Home
Biografie
Nebelspalter 30er Jahre
Nebelspalter 40er Jahre
Nebelspalter 50er Jahre
Nebelspalter 60er Jahre
Nebelspalter 70er Jahre
Nebelspalter 80er Jahre
Nebelspalter 90er Jahre
Eulenspiegel Kalender
Buch Illustrationen
Juxli
Heiri Zürcher
Globi
Prüf mit
Mövenpick
Schweizer Illustrierte
Schweizer Wochenzeitung
Die Tat
TCS
Diverses
Aus dem Fotoalbum
Kontakt

... 

Diverses

Neben grossen Aufträgen mit unzähligen Zeichnungen für den Nebelspalter, den Tages-Anzeiger (Heiri Zürcher), Juxli, TCS, Die Tat und Eulenspiegel zeichnete Werner Büchi auch für zahlreiche weitere Auftraggeber Cartoons und Karikaturen, darunter Mövenpick, TA7, Stuag, Novopan, Brückenbauer (Brüggli Puur), Timo Verlag (Postkarten), Globetrotter GmbH (Postkarten) sowie heute nicht mehr bestimmbare Auftraggeber.

Nachstehend werden im ersten Teil die vorhandenen Original-Zeichnungen abgebildet, im zweiten Teil die publizierten Werke, deren Original-Zeichnungen nicht mehr im Nachlass vorhanden sind.

Im dritten und letzten Teil werden Original-Zeichnungen von Werner Büchi gezeigt, die er privat anfertigte. Dabei sind auch einige frühe Arbeiten, die bis ins Kindesalter zurückführen und sein frühes Zeichentalent aufzeigen.


Original-Zeichnungen

Zürich 2 Wettbewerb 1967

Publikation für Blutspendezentrum Zürich

Neujahrskarte für Kunden der Firma Bernasconi Tapeten

Neujahrskarte für Kunden der Firma Bernasconi Tapeten

Neujahrskarte für die Gäste von "Zur rote Buech"

Bundesrat Otto Stich

Schweizer Bundesräte

Schweizer Bundesräte

Schweizer Bundesräte

Porträt Carl Böckli

Sternzeichen

Sternzeichen

Sternzeichen

Erinnerungsparty aktiver Militärdienst 1959

Erinnerungsparty aktiver Militärdienst 1959

Erinnerungsparty aktiver Militärdienst 1964

Erinnerungsparty aktiver Militärdienst 1964

Werbung Esso Station von Ernst Müller
.

Für Zauberfest Luzern 1993
.
Original-Zeichnungen für den Brückenbauer

Brügglipuur

Brügglipuur
.Für die Zeitung "Brückenbauer" erfand Werner Büchi nicht nur die legendäre Figur "Brügglipuur" sondern er zeichnete auch weitere Karikaturen und Cartoons. Zur Zeit sind nur wenige Beispiele vorhanden (keine Original-Zeichnungen mehr vorhanden).

Brügglipuur

Brügglipuur

Brügglipuur Studie






.
Für die Zeitung "TA7" entstanden in den 60er Jahren mehrere Seiten mit meist sieben Einzelzeichnungen zu einem bestimmten Thema
Die mit einen * markierten Zeichnungen wurden bereits 1956 in der "Schweizer Wochen Zeitung" verwendet

1963

*

*

1963
.
Hier noch zahlreiche Original-Zeichnungen für Glückwunsch- und Neujahrskarten. Der auftraggebende Verlag ist nicht mehr nachvollziehbar, evtl. sind einge der Karten für den Timo Verlag und die Globetrotter GmbH entstanden.
Teilweise ist nur noch der erste Teil der Klappkarten vorhanden.
.
Als Mann weniger Worte bevorzugte Werner Büchi auch privat, Erlebnisse und Tagesgeschehen mit einem Bild festzuhalten als darüber zu erzählen. Nachstehend einige Beispiele, die er im privaten Rahmen schuf.


Publizierte Zeichnungen - Reproduktionen (kein Scan der Original-Zeichnung)

Kalender für Novopan
1970
Deckblatt

Kalender für Novopan
1970
Januar/Februar

Kalender für Novopan
1970
März/April

Kalender für Novopan
1970
Mai/Juni

Kalender für Novopan
1970
Juli/August

Kalender für Novopan
1970
September/Oktober

Kalender für Novopan
1970
November/Dezember
.
Für den Züri-Leu schuf Werner Büchi das Büchlein "Werner Büchi zeichnet: Marroni Verkäufer"

Titelseite
.
Für die Stuag (Schweiz. Strassenbau- und Tiebau-Unternehmung AG zeichnete Werner Büchi mehrere Beiträge zum Thema Strassenbau
.
Steinzeitpolizei im Einsatz - wo die Zeichnungen publiziert wurden ist nicht bekannt.
.
Für die Globetrotter GmbH zeichnete Werner Büchi zahlreiche humoristische Militärpostkarten - mit freundlicher Genehmigung Herr Blättler.

Auftragsbrief von Globetrotter GmbH von 1980
.
Für die Firma "Knorr" entwarf Werner Büchi mehrere Werbeanzeigen für verschiedene Produkte.
.
Horoskope
.
Diverse Glückwunsch- und Ereigniskarten. Meist handelte es sich um Klappkarten, deren Aussage sich erst mit dem Aufklappen erschliesst. Ein Teil der Karten dürfte für den Timo-Verlag entstanden sein, für die er in den 50er Jahren Motive entwarf - siehe Brief.
Einige der abgebildeten Karten entstanden auch für den Privatgebrauch von Werner Büchi.

Adressänderungs - Karte

Hochzeits - Karte

Gute Besserungs - Karte

Glückwunschs - Karte

Neue Telefon-Nr. - Karte

Dankes - Karte

Neujahrs - Karte

Festtags - Karte

Gute Wünsche - Karte

Festtags - Karte

Neujahrs - Karte

Festtags - Karte

Neujahrs - Karte

Neujahrs - Karte

Neujahrs - Karte

Neujahrs - Karte

Neujahrs - Karte

Neujahrs - Karte

Happy Bowl - Karte
.
Die folgenden Bilder zeigen Zeichnungen, zu denen die Druckplatten noch erhalten geblieben sind. Für welche Publikation die Zeichnungen entstanden, ist nicht bekannt. Teilweise ist auch nur die Druckplatte vorhanden.


.
Allerlei Beiträge. Wo die Publikation bekannt ist, wird dies angegeben.

Die Weltwoche 1942

Die Weltwoche

Restaurant "Zur rote Buech"

Für die Zeitung "Zürich 2". Die Zeichnung wurde auch in der Zeitung "Die Tat" publiziert.

ETH Zürich - EMPA

Altersheim Im Ris 1996

Sparbillett für KLM

Der Ausläufer 1949

Für Plakat zur seiner Ausstellung in Wollishofen 1997
.
Bei wenigen politischen Abstimmungsplakaten wird Werner Büchi als Gestalter genannt. Es ist davon auszugehen, dass es sich um den gleichen Werner Büchi handelt, wie auf dieser Homepage behandelt.

Steuergesetz Nein von 1951

Kommunisten-Initiative Nein von 1952


Werner Büchi privat - Original-Zeichnungen

Zeichnung von 1929, angefertigt im Alter von 13 Jahren zum Geburtstag seiner Grossmutter

Schülerarbeit von 1935

Schülerarbeit von 1935

Sihlhalde 1994

Kilchberg und See 1994

Schiffsteg Wollishofen 1994

Stockengut Kilchberg 1994

Albis 1994

Naturfreunde Albis 1994

Bei Sihlhalde 1994

Ob Adliswil 1994

Hof Honziker 1994

Hugeli bei Neubühl 1994

Hüsli Leimbach 1994

Saffa Insel 1994



Hinweis:
Die Verwendung der Abbildungen durch Dritte sind ohne Erlaubnis der Rechteinhaber nicht zulässig.