HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Brian Bagnall

1943

.
.
Der Illustrator Brian Bagnall absolvierte
ein Studium in Malerei und Radierung in England.
Nach seiner erfolgreichen Ausbildung arbeitete er als
Zeichenlehrer, ehe er in Amsterdam und Darmstadt die Funktion
eines Gastdozenten übernahm.
Es folgten Aufträge von Verlagen und
Werbefirmen für Illustrationen, darunter auch die
Umschlagsillustrationen für die deutschen Ausgaben des Schriftstellers Tom Sharpe.

1972 wagte er den Sprung in die Selbständigkeit und er gründete zusammen mit seiner
späteren Frau Ursula Bagnall die "Bagnall Studios". In den kommenden Jahren
realisierte er Illustrationen zu zahlreichen Büchern - oftmals zusammen mit
seiner Frau Ursula Bagnall - darunter "Malen in Acryl", "Kreativ zeichnen",
"Studieren", "Geschichten vom Flibutz", "Dackel", "Kätzereien",
"Das grosse Buch der schönsten Volks- und Heimatlieder",
"Schlupp vom grünen Stern", "Willimaus im Wichtelwald",
"Der kluge Esel Theobald", "Viechereien",
"Zwiebeltränen", "Schweine und
andere saubere Bilder",
"Bubu der Hamster",
"Momodoch",
"Spotti der Hund",
"Echte Männer mögen kein Müsli",
"Familienbande", "Das bisschen Haushalt",
"Hölle und Himmel" und mehrere Bände von Pumuckl
seiner Schwiegermutter, der Schriftstellerin Ellis Kaut.
Dazu gehören "Meister Eder und sein Pumuckl", "Pumuckl und
das Schlossgespenst", "Pumuckl auf Hexenjagd", "Pumuckl und Puwackl",
"Pumuckl auf heisser Spur" und "Pumuckl und die Schatzsucher".

Neben Illustrationen und Grafiken entstehen auch Malereien
und Brian Bagnall konnte seine Arbeiten in zahlreichen
Ausstellungen weltweit zeigen.

 
 
Back.................................................Artwork © by the artist