HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Hannes Binder

Hannes Binder

 1947

.
.
Hannes Binder ist ein 
äusserst interessanter 
Grafiker,  dessen  in 
schwarzen  Karton ge-
schabten  Bilden den Betrachter immer 
wieder von neuem faszinieren und deren 
Technik  den  Betrachter  stets staunen 
lässt. Nach einem Kunststudim in Zürich 
arbeitete  er von 1968 bis  1971 als Grafiker in Mailand 
und war anschliessend von 1975 bis 1978 in Hamburg als 
Grafiker  tätig. Als  freischaffender  Grafiker wurde er 
schnell mit  seiner Schabkarton-Technik  bekannt und er 
veröffentlichte zahlreiche Bilder in verschiedensten Publikationen und Büchern. 
1988 schuf  Hannes Binder  den Comic "Der  Chinese"  nach einem  Roman von 
Friedrich Glauser und  erlangte damit auf Anhieb grosse Anerkennung in diesem 
Bereich. Weitere  Glauser-Umsetzungen  mit "Krock & Co" (90) und "Knarrende 
Schuhe" (92) folgten. 1996 folgte "Wachtmeister Studer im Tessin" (96), 
deren Figur zwar auf Glauser basierte, die Story aber schrieb 
vollständig neu. Weitere bekannte Arbeiten folgten, 
darunter "Die schwarzen Brüder" (02), 
"Kunos grosse Fahrt" und 
"Fllug in die Nacht".

 
 
Back.................................................Artwork by the artist