HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Art Clokey

Art Clokey

1970

.
Der  Animationszeichner  und  Regisseur Art  Clokey wurde
als Arthur Charles Farrington in Detroit geboren. Er wuchs
ohne seine leiblichen Eltern auf - zunächst lebte er bis zum
9. Altersjahr bei den Eltern, als sich diese scheiden liessen
und er bei seinem Vater blieb. Nur ein Jahr später verstarb
dieser jedoch bei einem Autounfall und seine Mutter schickte
ihn in  ein Kinderheim. Er hatte  jedoch das Glück, im Alter
von 11 Jahren vom Komponisten Joseph W. Clokey adoptiert zu werden.
Bei ihm erlernte er das Zeichnen und weckte in dem Jungen eine neue Leidenschaft.
Art Clokey studierte an der Miami Universität in Ohio, am Hartford Seminary in Connecticut und
schliesslich an der Universität of Southern California, wo er den Filmemacher Slavko Vorkapic kennenlernte.

Durch diese Begegnund wurde Art Clokey auch für das Medium Film begeistert und 1955 realisierte er
seinen ersten Film "Gumbasia" (55), in welchem Knetfiguren die Hauptfiguren darstellten.
Als er die Knetfigur "Gumby" schuf, erhielt diese eine eigene Fernsehserie,
welche erstmals 1957 unter dem Titel "The Gumby Show" erschien
und bis 1967 ausgestrahlt wurde. Nach längerem Unterbruch
wurden 1988  neue Episoden unter  dem Titel "Gumby Adven-
tures" produziert. Gumby schaffte es 1995 sogar ins Kino mit
"Gumby: The Movie". Neben  Gumby  schuf Art  Clokey eine
zweite erfolgreiche Serie mit "Davey and Goliath" (61-67).

Weitere
filmische Arbeiten von
ihm sind "Mandala" (77) und "The Puppetoon Movie" (87).
Zudem war Art Clokey für die mit Knetfiguren gedrehte Titel-Sequenz
zum Film "Dr. Goldfoot and the Bikini Machine" (65) mit Vincent Price und Frankie Avalon verantwortlich.


 
 
Back.................................................Artwork © by the artist