HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Bob Dan

Bob Dan

 1900 - 1972

.
.
Der Comic-Zeichner Bob Dan wurde als Robert Dansler geboren. Er benutzte im Laufe
seiner Laufbahn auch die Pseudonyme Erdé, Bobby und Hoberdon.
 
Nach einem Studium an der Bernard-Palissy Schule in Paris,
wo er Zeichnen und Modellieren erlernte, ging er
zunächst während des 1. Weltkrieges zur Navy.
 
Danach begann er seine
künstlerische Laufbahn als Maler
und Werbeillustrator in Nantes und Paris.
 
Anfangs der 30er Jahre zeichnete erste
humoristische Beiträge für Zeitschriften wie
"Tel Quel" und "Le Hérisson" und schon bald
entstanden Comics für weitere Publikationen.
 
Zu seinen Comic-Kreationen gehören u.a.
"Jim Mystère" (36-40), "Yves et ses Feux Follets" (41) und "Robin l'Ecureuil" (46).
 
Nach Ende des 2. Weltkrieges
wurde er ein vielbschäftiger Comic-Zeichner
bei Artima, wo zahlreiche neue Serien entstanden wie
"Bill Tornade", "Jack Sport" und "Tarou". Für weitere Publisher
zeichnete er zudem "Zorro", "Bison Noir", "Don Luz d'Estramadure" und "Zig et Puce".
 
1954 bis 1955 zeichnete er "Jean-Pierre", es folgte "Maxime" (61-68).
 
Neben seiner Tätigkeit als Zeichner verfasste
Bob Dan auch einige
Krimis als
Autor.

 
 
Back.................................................Artwork © by the artist