HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
George Wildman

George Wildman

 1927

.
.
Der 
Cartoonist und 
Comiczeichner George Wildman kam 
in jungen Jahren zum Militär, wo er im 2. Welt-
krieg für die Navy als Rekruter im Einsatz stand. Danach folgte 
ein Einsatz im Korea-Krieg. Nach der militärischen Zeit studierte er 
Werbung und arbeitete danach in den 50er Jahren als Werbezeichner für 
eine Agentur, nebenbei entstanden aber auch bereits erste unabhängige Arbeiten.
Schliesslich kam er zu Charlton Comics, wo er seine Zeichenkarriere fortsetzte. Als 
Charlton Comics die Rechte von Popeye übernahm, der aktuelle Zeichner Bud Sagendorf 
jedoch mit den  Sonntagsausgaben und den Tagescartoons um  Popeye bereits ausgelastet 
war, erhielt George Wildman 1969 den Auftrag, die Popeye-Comics fortzusetzen. Zusammen 
mit dem Autor Joe Gill entstanden so zahlreiche Popeye-Geschichten, die bis 1977 erschienen.

Doch auch in späteren Jahren steuerte George Wildman immer wieder Popeye-Zeichnungen bei. 
Als der Regisseur Robert Altman Popeye mit Robin Williams 1980 verfilmte, entstand ein 
riesiger Bedarf an Werbeartikel, Auch George Wildman steuerte einige Beiträge hierzu 
bei. 1985 verliess George Wildman Charlton Comics und arbeitete fortan als frei-
schaffender Comiczeichner und Buchillustrator, er erhielt Aufträge von Disney, 
Warner Brothers, Random House, Marvel, Time/Warner, Western 
Publishing und Hanna-Barbera. Zuletzt arbeitete George 
Wildman zusammen mit seinem Sohn für die eigene 
Werbeagentur, die nebst Grusskarten auch 
Computeranimationen 
anfertigt.


 
 
Back.................................................Artwork by the artist