HOME EMAIL AUTOGRAMME 
VERKAUFSLISTE
DER SCHWEIZER FILM

 
 


Ueli Beck


1930 - 2010

.
.
Der Schauspieler und Moderator Ueli Beck war in erster Linie für seine Moderationen bekannt und seine einprägsame Stimme prägte über Jahre die Schweizer Radiolandschaft.

Er erlernte den Beruf als Buchhändler und verdiente sich danach seinen Lebensunterhalt mit verschiedenen Jobs, u.a. als Bankangestellter und als Taxichauffeur.

Das Theater reizte ihn aber schon früh und er nahm bei der legendären Schauspielerin Ellen Widmann und dem nicht minder berühmten Schauspieler Sigfrit Steiner Schauspielunterricht.

Danach konnte er sich schnell beim Theater einen Namen machen und er war meist in humorvollen Stücken eingesetzt worden. Zu seinen Wirkungsstätten gehören u.a. das Bernhard-Theater und das Schauspielhaus Zürich.

Als er 1964 zum Radio ging, fand er seine grosse Passion und er arbeitete für das Schweizer Radio DRS während 30 Jahren und er moderierte zahlreiche populäre Radiosendungen.

Beim Film trat er erstmals in den 60er Jahren auf und er wurde normalerweise für kleinere Rollen engagiert. Dazu gehören "Der Herr mit der schwarzen Melone" (60) mit Walter Moderer, "Es Dach überem Chopf" (62) mit Zarli Carigiet und Valerie Steinmann sowie "Pfarrer Iseli" (69) mit Ruedi Walter.

In den kommenden Jahren blieben seine Auftritte vor der Kamera eine Seltenheit. Zu seinen wenigen weiteren Filmen gehören eine Episode der Serie "Tatort: Kennwort Fähre" (72) mit Werner Schumacher als Kommissar Lutz, eine Episode der Serie "George: Steter Tropfen höhlt den Stein" (72) mit Marshall Thompson und Erna Sellmer, der grosse Schweizer Kinoerfolg "Die Schweizermacher" (78) als Sprachschul-Lehrer für Schwiizerdütsch und die Fernsehaufzeichnung des Bühnenstücks "Sexy Sepp" (96) mit Erich Vock.

Neben seinen filmischen Arbeiten sprach Ueli Beck auch zahlreiche Rollen für Hörspiele.