HOME EMAIL INDEX FILMKOMPONISTEN AUTOGRAMME 
VERKAUFSLISTE

 
Julian Nott

Julian Nott

1960

.
.
Einen wichtigen Einfluss auf den Erfolg der Wallace & Gromit-Filme hatte der Filmkomponist Julian Nott. Sein Interesse an der Musik zeigte sich erstmals in seiner Kindheit, als er sich in eine Kirche einschlich, um auf einer Kirchenorgel zu spielen - natürlich wurde er dabei erwischt. Doch der Organist hatte ein Einsehen und statt einer Bestrafung unterrichtete er ihn im Orgelspiel.

Einige Jahre später studierte Julian Nott an der Oxford Universität Musik, wechselte aber nach einem Jahr auf die Fächer Politik und Wirtschaft. Danach arbeitete er drei Jahre lang für eine Managerberater-Firma. Doch schon bald realisierte er, dass die Welt der Musik ihn noch immer im griff hatte, schliesslich entschloss er sich, an das National Film and Television School zu gehen, wo er Filmmusik studierte. In dieser Zeit lernte er viele Studenten kennen, mit denen er auch ausserhalb der Schule zusammenarbeitete - einer von ihnen war Nick Park. 

Der Start seiner Laufbahn nach Abschluss der Schule war eher mühsam. Erste filmische Arbeiten verrichtete er als Produzent von wissenschaftlichen Dokumentarfilmen für Channel Four Television und weitere Dokumentarfilme für ARTE Channel und WGBH. 
Seine erste musikalische Arbeit entstand für die Produktion "Water's Edge" (88). 

Als er 1993 von Nick Park angefragt wurde, ob er für seinen neuesten Film "Wallace and Gromit in The Wrong Trousers" (93) die Filmmusik beisteuern wolle, bedeutete dies der Durchbruch in Julian Notts Karriere. Die beiden hatten bereits vier Jahre zuvor schon zusammengearbeitet für den Film "A Grand Day Out with Wallace and Gromit" (89). Durch den internationalen Erfolg von "The Wrong Trousers" kamen vermehrt Angebote für Julian Nott, auch für andere Filme die Musik zu schreiben. Es folgten Kompositionen für "A Man of No Importance" (94), "Wallace and Gromit in A Close Shave" (95), "Original Sin" (97) und "The Place of the Dead" (97). 

Zu seinen jüngsten filmischen Arbeiten gehören "War Game" (01), "Christmas Carol: The Movie" (01), "Gifted" (03), "Wallace & Gromit in the Curse of the Were-Rabbit" (05) und "Confessions of a Diary Secretary" (07).
 

Weitere Filme von Julian Nott:
Perfect Image? (88) Queen Sacrifice (88) The Hill Farm (89) The Candy Show (89) The Child Eater (89) Lorna Doone (90) Swords at Teatime (92) Serie "The World of Eric Carle" (93) Not Without My Handbag (93) The Village (93) Mutters Courage (95) Reef Encounter (96) Serie "Tales from the Crypt: Confession2 (96) T.R.A.N.S.I.T. (97) Flatworld (97) Stage Fright (97) Jolly Roger (98) Serie "A Respectable Trade" (98) Serie "Out of Hours" (98) Serie "Sunburn" (99) Serie "The Vice: Sons" (99) H-E Double Hockey Sticks (99) Gentlemen's Relish (01) Weak at Denise (01) Serie "The Cazalets" (01) New Year's Day (01) Outside the Rules (02) Wallace & Gromit's Cracking Contraptions (02) Death in Holy Orders (03) Serie "Peppa Pig" (04) Shoot the Messenger (06) Anna and the Moods (07) Heavy Petting (07) Serie "Lark Rise to Candleford" (08)


 
Back