HOME EMAIL INDEX FILMKOMPONISTEN AUTOGRAMME 
VERKAUFSLISTE

 
Ralf Wienrich

Ralf Wienrich

?

.
.
Ralf Wienrich studierte Komposition und Klavier an der Hochschule für Musik in Weimar, daneben absolvierte er ein Studium beim Komponisten Cong Su.

Beim Film begann er 1995 mit seiner Musik zu "Das Leben danach - Himmlische Aussichten" (95).

In den kommenden Jahren etablierte er sich schnell als gefragter Filmkomponist, mehrheitlich für TV-Produktionen. Zu seinen frühen filmischen Arbeiten gehören "Die Feuertaufe" (97), "Zita - Geschichten über Todsünden" (98), "Liebe deine Nächste!" (98) und "Schnee in der Neujahrsnacht" (99).

In den nächsten Jahren schrieb Ralf Wienrich die Musik zu bekannten Filmen wie "Mein Bruder, der Idiot" (00), "Goebbels und Geduldig" (01), "Coronado" (03), "Feuer in der Nacht" (04), "Das Geheimnis im Moor" (06) und "Partnertausch" (07) sowie einige Episoden der Fernsehserie "Bella Block" (04-06).
 

Weitere Filme von Ralf Wienrich:
Die seltsame Welt von Wolfgang und Melanie (97) Rochade (97) Love and Rage (98) Misguided Angel (98) Kidnapping Mom 6 Dad (98) Sind Sie Luigi? (99) Hat er Arbeit? (00) Sex oder Liebe? (00) Verliebte Jungs (01) Die Frau des Architekten (03) Leben wäre schön (03) Serie "Polizeiruf 110: Dumm wie Brot" (04) Serie "Bella Block: Die Freiheit der Wölfe" (04) Serie "Bella Block: Die Frau des Teppichlegers" (05) Serie "Polizeiruf 110: Vergewaltigt" (05) Die glücklichsten Menschen der Welt (05) Serie "Bella Block: Das Glück der anderen" (06) Serie "Bella Block: Blackout" (06) Der geheimnisvolle Schatz von Troja (07) Duell in der Nacht (07) Die Weihnachtswegge (07) Braams - Kein Mord ohne Leiche (08)


 
Back