HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Helene Brahms


? - ?

.
.
Die Schauspielerin Helene Brahms wirkte nur sporadische in Filmen mit, erstmals in der Produktion "Die Laune einer Dollarprinzessin" (11).

Danach folgten mehrere Filme wie Rudolf del Zopps "Das Spiel ist aus" (16) mit Alfred Abel, der Mehrteiler "Ahasver" (17) mit Carl de Vogt, Johannes Riemann und Sybille Binder, "Die lachende Maske" (18) mit Bruno Eichgrün, Elfriede Heisler, Ernst Rückert, Rosa Valetti und Magda Madeleine sowie "Das Hexlein von Gross Tornau" (18) von Paul von Woringen mit Lotte Neumann, Ernst Rückert und Preben Rist.

Nach einem längeren Unterbruch entstand ihre letzte filmische Arbeit mit "Ein Lieb, ein Dieb, ein Warenhaus" mit Colette Brettel, Harry Gondi und Rudolf Klein-Rhoden.

 
Back