HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


George Greenbaum


1889 - ?

.
.
Der Kameramann George Greenbaum wurde als Sohn des Filmpioniers Jules Greenbaum geboren. Sein Bruder Mutz Greenbaum wurde ebenfalls Kameramann.

Die Familie lebte bis 1895 in den USA und kehrte danach nach Deutschland zurück. Dort erlernte George Greenbaum in späteren Jahren das filmische Handwerk in der Firma seines Vaters.
1917 drehte George Greenbaum seinen ersten Film als Kameramann mit "Der Giftbecher" (17), dem weitere Filme folgten wie "Der Fluch des Nuri" (18), "Tropengift" (19), "Die geheimnisvolle Kugel" (19) und "Die Geisha und der Samurai" (19).

In den 20er Jahren entstanden seine letzten filmischen Arbeiten als Kameramann mit "Das blaue Duell" (20), "Das unbewohnte Haus" (20), "Der Abgrund der Seelen" (20) und "Der Eid des Stephan Huller" (21).

Später ging er in die USA, wo er in der Geschäftsleitung des Filmproduzenten Carl Laemmle tätig war.


Weitere Filme von George Greenbaum (Kamera):
Die Filmkathi (18) Ihr Junge (18) Jack Perrys Eheglück (18) Mutter Erde (19) Eine junge Dame aus guter Familie (19) Dolores (19) Der Erbe von Skialdingsholm (19) Weib (20) Die Tochter des Organisten (20) Ihr tollster Trick (20) Die Nacht der Toten (21)

Drehbuch:
Jack Perrys Eheglück (18)

Regie:
The World of Today (15)

 
Back