HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Erwin van Roy


1894 - ?

.
.
Der Schauspieler Erwin van Roy wurde als Erwin Mylius in Schöneberg geboren. Er hatte bereits erste Auftritte an Cabarets, Revuen und Varietés ab 1913, ehe er erstmals auch eine Rolle im Film verkörperte für die Produktionn "Die zerbrochene Puppe" (15).
Zehn Jahre später agierte er ein weiteres Mal in einem Stummfilm mit dem Titel "Die Motorbraut" (25).

In den 30er Jahren war er regelmässig vor der Kamera tätig und agierte in Produktione wie "Die grosse Sehnsucht" (30), "Der Weg nach Rio" (31), "Trenck" (32), "Salon Dora Green" (33), "So ein Flegel" (34), "Die lustigen Weiber" (36), "Das grosse Abenteuer" (37), "Dreizehn Mann und eine Kanone" (38) und "Dein Leben gehört mir" (39).

Mit dem Ausbruch des 2. Weltkrieges wurde er in die Armee eingezogen. Nach dem Krieg agierte er nicht mehr als Schauspieler.
 

Weitere Filme mit Erwin van Roy:
O alte Burschenherrlichkeit (30) In Wien hab' ich einmal ein Mädel geliebt (31) Das Blaue vom Himmel (32) Keinen Tag ohne Dich (33) Aufforderung zum Tanz (34) Es geht um mein Leben (36) Andere Welt (37) Fahrendes Volk (38) Tante Sidonies Erbe (39)


 
Back