HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version
 


Toni Sylva


1884 - ?

.
.
Die Schauspielerin Toni Sylva begann ihre künstlerische Laufbahn 1903 beim Theater in Berlin, wo sie in den kommenden Jahren regelmässig an verschiedenen Bühnen auftrat.

Der Filmregisseur Walter Schmidthässler holte sie 1913 zum Film und betraute sie mit der Hauptrolle in seinem Film "Das Weib ohne Herz" (12).

In den nächsten Jahren setzte Toni Sylva ihre Filmkarriere fort und sie verkörperte Rollen in den Produktionen "Die dunkle Stunde" (13), "Das silberne Kreuz" (13), "Die Wasser schweigen" (13), "Nelly" (14), "Einer für Alle" (14) und "Abgründe" (15), oftmals unter der Regie von Schmidthässler.

Danach endet ihre Filmlaufbahn, über ihren weiteren Lebensweg ist nichts bekannt.


Weitere Filme mit Toni Sylva:
Gräfin Spinarosa tanzt (13) Weisse Lilien (13) Das Recht auf Glück (13) Draussen vor der Tür (13) Der Schatten ihres Glücks (13) Das weisse Pferd (14) Der Traum einer Christnacht (14)

 
Back