HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Alexander Trojan


1914 - 1992

.
.
Der Schauspieler Alexander Trojan wurde als Alexander Takacs in Wien geboren.

Das Theater war seine grosse Leidenschaft und er kam bereits als Kind zum Wiener Burgtheater, wo er regelmässig mitspielte.

Als Erwachsener folgten schon bald Engagements an anderen bekannten Theaterhäusern wie das Volkstheater in Brünn und an den Wiener Kammerspielen. Beim Burgtheater, seiner ersten Wirkungsstätte, war er Miglied von 1938 bis 1991.

Doch auch beim Film konnte er ab 1939 Fuss fassen und er agierte bis Kriegsende in Filmen wie "Frau im Strom" (39), "Der ewige Quell" (40), "Gabriele Dambrone" (43) und "Wo ist Herr Belling?" (45).

Nach dem Krieg setzte er seine Filmlaufbahn fort, zunächst für das Kino, später auch vermehrt beim Fernsehen.
Zu seinen Arbeiten dieser Jahre zählen "Am Ende der Welt" (47), "Das seltsame Leben des Herrn Bruggs" (51), "Spionage" (55), "Das Riesenrad" (61), "Waldrausch" (62), "Marie Octobre" (64), "Palace-Hotel" (69), "Kabale und Liebe" (76) und die Serie "Strauss Dynasty" (91).
 

Weitere Filme mit Alexander Trojan:
Wer küsst wen? (47) Der Leberfleck (49) Das Siegel Gottes (49) Auf der Alm, da gibt's ka Sünd' (50) Panoptikum 59 (59) Ein Tag im Leben von... (61) Heinrich VI (64)Party im Zwielicht (65) Dem Himmel näher (65) Ein Bruderzwist in Habsburg (66) Blaues Wild (70) Serie "Der Kommissar: Das goldene Pflaster" (75) Poliziotto senza paura (78)


 
Back