HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Gene Hazelton

Gene Hazelton

1919 - 2005

.
.
Der Comic- und Animationsfilmzeichner Gene Hazelton begann seine
künstlerische Laufbahn als Assistent bei Jimmy Hatlo, wo
er an dessen Comic-Strip "They'll Do It Every
Time" (39) mitarbeitete.
1939 wurde er
bei den Walt
Disney Studios
eingestellt, wo er an
einigen Animationsfilmen
mitzeichnete wie "Wind in the Willows" (39),
"Fantasia" (40), "Pinocchio" (40) und "Pleasure Island".
 
1941 wechselte Gene Hazelton zu Warner Bros. Wo er für Robert Clampett arbeitete - u.a.
zeichnete er den Animationsfilm "Coal Black and De Sebben Dwarfs" (43). Später folgten auch Arbeiten für andere
Studios wie MGM und für Mitarbeiter wie Hanna & Barbera an deren Serie "Bugs Bunny" sowie Tex Avery.
 
Ebenfalls in den 50er Jahren etablierte sich Gene Hazelton im Bereich der animierten Werbung,
zudem erschien sein erster Comic-Strip "Angel Face" in den Zeitungen.
 
Grosse Popularität erlangte er ab 1961, als er die Comic-Strips von
"The Flintstones" und "Yogi Bear" zeichnete, die er bis
Mitte der 80er Jahre betreute.
 
Als "The Flintstones" das Fernsehen als
Trickfilmserie eroberten, kreierte er einige
neue Charakteren wie "Pebbles" und "Bamm Bamm".
Für letztgenannte Figur stand sein eigener Sohn Modell.
 
Zu seinen weiteren Arbeiten als Animationszeichner gehören
"Bone Trouble" (40), "Put-Put Troubles" (40), "Goofy's Glider" (40), "The
Little Whirlwind" (41), "The Nifty Nineties" (41), "The Art of Skiing" (41), "The Art of
Self Defense" (41), "How to Swim" (42), die animierten Titel zur Fernsehserie
"I Love Lucy" (51), "The Farm of Tomorrow" (54), "Invitation to
the Dance" (56), "Mucho Mouse" (57), "Tom's Photo
Finish" (57), die Serie "Mister Magoo" (60)
und die Serie "The Dick
Tracy Show" (61).

 
 
Back.................................................Artwork © by the artist