HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Helmuth Mahrer

Helmuth Mahrer

1934 - 1995

.
.
Der Maler Helmuth Mahrer absoliverte nach der Schule eine Lehre als
Eisenbetonzeichner, ab 1955 besuchte er zudem die Allgemeine
Gewerbeschule Basel für Grafik, die er 1959 abschloss.

Bereits 1958 wagte er den Schritt zum freischaffenden
Künstler und seine ersten Arbeiten bestanden aus Ölfarben,
später wandte er sich auch Tusche- und Aquarellarbeiten zu.

Zu seinen bevorzugten Motiven gehörten Porträts von Mitmenschen
mit bewegten Leben, das er in seinen Bildnissen einzufangen suchte. Zu seinen Porträts
prominenter Zeitgenossen gehörten u.a. Regierungsrat Paul Jenni und Dirigent Paul Sacher.

Links abgebildet ist eine eindrückliche Original-Tuschezeichnung, in der er mit wenigen Strichen einen charaktervollen Kopf zu Papier brachte.

Im Laufe der Jahre erhielt Helmuth Mahrer mehrere Stipendien, darunter das Kiefer-Hablitzel-Stipendium 1961, das
His-Stipendium des Kunstvereins Basel 1962, das eidgenössische Kunststipendium 1963, das Stipendium
der Stadt Basel 1965, zudem den Anerkennungspreis der Stiftung Pro Arte 1973.

Seine Werke wurden in zahlreichen Ausstellungen einem breiten Publikum
präsentiert und in zahlreichen Städten organisiert.

Neben seinen Arbeiten auf Papier und Leinwand
schuf Helmuth Mahrer auch mehrere
Wandbilder.


Quelle: Wikipedia, Isabel  Koellreuter

 
 
Back.................................................Artwork © by the artist