HOME INDEX
STUMMFILM
DER INTERNATIONALE
STUMMFILM
MAIL English Version

 


Dolores Del Rio


1904 - 1983

.
.
Die Schauspielerin Dolores Del Rio wurde als Dolores Dolores Asúnsolo y López Negrete in Durango, Mexiko geboren. Sie war der erste mexikanische Filmstar mit internationalem Erfolg und hatte einen immensen Erfolg im Hollywood der 20er Jahre.

Dolores Del Rio wuchs in einer aristokratischen Familie auf. Doch durch die mexikanische Revolution verlor ihre Familie alle Besitztümer. Dolores ging nach Mexiko City, wo sie den reichen Jaime Del Rio heiratete. Die beiden emigrierten nach Hollywood, um gemeinsam Karriere beim Film zu machen.

Dolores Del Rio debütierte 1925 in Hollywood mit dem Film "Joanna", der ihr auf Anhieb zum grossen Durchbruch verhalf. Fortan als weiblicher Rudolph Valentino gehandelt, spielte sie in einigen äusserst erfolgreichen Filmen mit wie "Pals First" (26), "What Price Glory" (26), "Resurrection" (27), "The Loves of Carmen" (27), "Ramona" (28) und "Revenge" (28).

Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere kam der Tonfilm und ihre Laufbahn ging aufgrund ihres Akzentes jäh zu Ende. In den nächsten Jahren erschien sie nur noch in wenigen anspruchsvollen Filmen auf der Leinwand, meist handelte es sich um Low Budget Filme - "Girl of the Rio" (32), "Bird of Paradise" (32), "Madame DuBarry" (34), "I Live for Love" (35), "Accused" (36), "Lancer Spy" (37), "Ali Baba Goes to Town" (37) und "The Man from Dakota" (40).

Nach dem Film "Journey Into Fear" (42) ging Dolores Del Rio nach Mexiko zurück. Dort wurde sie vom Regisseur Emilio Fernandez für den Film "Flor silvestre" (43) engagiert und sollte wegweisend für ihr kommendes Leben sein.
Obwohl bereits 37 Jahre alt, avancierte Dolores Del Rio mit diesem Film zum grössten Star im eigenen Land und zusammen mit Gabriel Figueroa, Mauricio Magdaleno und Pedro Armendariz bildete sie die sogenannte "Goldene Ära" des mexikanischen Films.

Mit ihren kommenden Filmen "Maria Candelaria" (44), "Las abandonadas" (45), "Bugambilia" (45) und "La otra" (46) wurde sie zum Prototyp der mexikanischen Schönheit im Ausland.

In den 50er Jahren pendelte ihre Karriere langsam aus. Sie trat in den Filmen "Deseada" (51), "Senora ama" (54), "Torero" (57), "La cucaracha" (58), "Cheyenne Autumn" (64), "Rio Blanco" (67), "C'era una volta" (67) und "The Children of Sanchez" (78), danach trat sie vom Film zurück.

Dolores Del Rio war u.a. mit dem berühmten Filmausstatter Cedric Gibbons verheiratet. Die Ehe wurde 1941 geschieden, als Dolores Del Rio eine Romanze mit Orson Welles einging.
 

Weitere Filme mit Dolores Del Rio:
High Steppers (26) The Whole Town's Talking (26) The Gateway of the Moon (28) The Trail of '98 (28) No Other Woman (28) The Red Dance (28) Evangeline (29) The Bad One (30) Flying Down to Rio (33) Wonder Bar (34) In Caliente (35) The Widow from Monte Carlo (35) The Devil's Playground (37) International Settlement (38) La selva de fuego (45) The Futitive (47) Hisotria de una mala mujer (48) Mis cinco hijos (48) La malquerida (49) La casa chica (49) Dona Perfecta (50) Reportaje (53) El nino y la niebla (53) Serie "Schlitz Playhouse of Stars: Old Spanish Custom" (57) Adonde van nuestros hijos? (58) Flaming Star (60) El pecado de una madre (60) The Man Who Bought Paradise (65) La dama del alba (65) Casa de mujeres (66) Serie "I Spy: Return to Glory" (66) Serie "Branded: The Ghost of Murietta" (66) El hijo de todas (67) Serie "Marcus Welby, M.D.: The Legacy" (70) Mexico de mis amores (77)


 
Back