HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Pete Alvarado

Pete Alvarado

1920 - 2003

.

Der Comic- und Animationszeichner Pete Alvarado 
begann seine künstlerische Laufbahn bereits 1937, als er bei
den Disney Studios als Animations-Assistent begann, darunter
für "Snow White and the Seven Dwarfs" (37).
In den nächsten Jahren arbeitete er nicht nur für Disney sondern auch für
Warner Bros, wo er in den 40er Jahren an zahlreichen Cartoons beteiligt war.
 
Ab 1939 zeichnete er auch Comicbücher, zuerst für Timely/Marvel und Fawcett.
 
1948 ging er zu Western Publishing, für  die er an zahlreichen Comics der führenden
Verlagen beteiligt war, darunter Disney, MGM, Warner, Hanna-Barbera und Walter Lantz.
Bis in die 80er Jahre zeichnete er populäre Comicfiguren wie Donald Duck, Micky Maus, Winnie the Pooh,
Chip 'n' Dale, Road Runner, Schweinchen Dick, Bugs Bunny, Daffy Duck, Speedy Gonzales, Tweety & Sylvester, Roy Rogers,
Gene Autry, Mr. Magoo und he Rescuers.
 
Trotz dieser zahlreichen Aufträge im Comicbuch-Bereich zeichnete Pete Alvarado auch weiterhin Zeichentrickfilme - meist als Background
oder Layout Artist - wie "A Feather in His Hare" (48), "Rabbit Punch" (48), "My Bunny Lies Over the Sea" (48), "Mouse
Wreckers" (48), "Fast and Furry-ous" (49), "Rabbit Hood" (49), "The Ducksters" (50), "Big Top Bunny" (51),
"Scentimental Romeo" (51), "The Turn-Tale Wolf" (52), "Pink Panic" (67), die Serie "The Pink Panther
Show" (69), "Uncle Sam Magoo" (70), die Serie "The Pebbles and Bamm-Bamm Show" (71),
"The Nine Lives of Fritz the Cat" (74), "A Flintstone Christmas" (77), die Serie "The Bugs
Bunny/Road -Runner Movie" (79), die Serie "The Dukes" (83), die Serie
"Mister  T" (83),  die  Serie "Alvin  &  the  Chipmunks" (83),  die
Serie "Ghostbusters" (86), "Daffy Duck's Quackbusters" (88),
die Serie "Tom & Jerry Kids Show" (90), die Serie "A Pup
Named Scooby-Doo" (90), "Scooby-Doo in Arabian
Nights" (94) und "A Flintstones
Christmas Carol" (94).
 
Für
seine
Verdienste
im Bereich des
Animationsfilmes wurde
Pete Alvarado 1987 mit dem
Golden Award der Animation Guild's und
2001 mit dem Winsor McCay Award ausgezeichnet.

 


 
 
Back.................................................Artwork © by the artist