HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Michael Apitz

Michael Apitz

1965

.
.
Wie viele Zeichner 
begann auch Michael Apitz schon früh, 
sein zeichnerisches Talent auszuleben. Er fertigte 
Zeichnungen an und arbeitete mit Bleistift und Aquarell.

Während seiner Zeit am Gymnasium kreierte er erste eigene 
Comicfiguren und konnte diese in der Schülerzeitung "Miraculum" 
veröffentlichen. Später folgten Publikationen in der Zeitschrift 
"Wühlmaus".

Den Durchbruch als 
Comic-Zeichner schaffte er 1988, als er 
"Karl, der Spätlesereiter" herausgab. Die Geschichten 
um Karl wurden auf Anhieb ein Erfolg und Michael Apitz schuf 
bis heute 12 Bände. Daneben entstanden auch weitere Comics 
wie "Chris & Marty" (03) und "Rheingauner".

Grosse Popularität erlangte er im Raum 
Frankfurt ab 2007 durch seine Comic-Serie 
im "Im Adler-Olymp", wo zu jedem Heimspiel 
der Eintracht Frankfurt eine Geschichte von 
ihm mit Fussballern des Vereins erscheint.

Neben den Comics betätigt er sich 
auch weiterhin als Maler und 
hatte mehrere Ausstellungen 
seiner Werke, u.a. in 
Frankfurt und 
Berlin.


 
 
Back.................................................Artwork by the artist