HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Rick Geary

Rick Geary

1946

.

Der Comic-Zeichner und Cartoonist Rick Geary konnte sich als Künstler mit seinen Arbeiten 
für Magazine wie "Heavy Metal" und "National Lampoon" machen.
Daneben zeichnete er aber auch Postkarten und
Illustrationen für verschiedene
Publikationen.

Zu
seinen
Arbeiten als
Comic-Zeichner gehören
auch einige klassische Geschichten, die
er in Bildform zu Papier brachte, darunter "Great Expectations",
"The Invisible Man" und "Wuthering Heights".
Zudem realisierte er eine eigene Comic-Serie,
die mit dem Titel "A Treasury of Victorian Murder" (87)
startete, worin er Mordfälle und Kriminelle des 19. Jahrhunderts behandelt.

Zu seinen weiteren Arbeiten gehören "At Home with Rick Geary" (85),
"Housebound with Rick Geary" (91), "Jack the Ripper" (95),
"The Borden Tragedy" (97), "The Fatal Bullet" (99),
"The Mystery of Mary Rogers" (01), "The Beast
of Chicago" (03), "The Murder of Abraham
Lincoln" (05), "Cravan" (05), "The Case
of Madeleine Smith" (06), "The Saga
of the Bloody Benders" (07), "J. Edgar
Hoover: A Graphic Biography" (08), "The Lindbergh Child" (08),
"Famous Players" (09), "Trotsky: A Graphic Biography" (09), "The
Adventures of Blanche" (09), "The Terrible Axe-Man of New Orleans" (10),
"The Lives of Sacco and Vanzetti" (11) und "Lovers' Lane: The Hall-Mills Mystery" (12).
 


 
 
Back.................................................Artwork © by the artist