HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Claudius Gentinetta

Claudius Gentinetta

1968

.

Der Comiczeichner und Animationsfilmer Claudius Gentinetta, 
dessen künstlerische Ader von seinen Eltern geprägt 
wurden - seine Mutter war Kunstmalerin, sein Vater Grafiker - erlernte
sein künstlerisches Handwerk in Luzern, Liverpool und Kassel. Zudem lebte
er für ein Jahr in Krakau aufgrund eines Atelierjahr-Stipendiums.

Ab Ende der 80er Jahre konnte er sich als Künstler etablieren,
sowohl mit Trickfilmen als auch mit Comics.
Arbeiten wurden an Filmfestivals aufgeführt und in Städten wie
Genf, Zürich, München, Hamburg und Tokio ausgestellt.

Zu seinen
Animationsfilmen gehören "Hungry" (87),
"40 Messerstiche" (90), "Life" (90), "Wohlstandskühe" (92),
"Amok" (97), "Poldek" (04), "Die Seilbahn" (08), "Schlaf" (10), "Islander's Rest" (15) und "Selfies" (18).

Seine Comics umfassen "Bombenhochzeit" (89), "Jenseits" (91), "Sunside" (94), "Wohlstand" (94) und "Hysteria" (00).


 
 
Back.................................................Artwork © by the artist