HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Bill Hanna

Bill Hanna

1910 - 2001

.
.
Der Animationsfilmer und Produzent William Hanna studierte Journalismus und Maschinenbau, doch bereits 
1930 arbeitete er für das Harman and Ising Animationsstudio und ein Jahr später kam er zu MGM, wo er 
als Zeichner engagiert wurde. Für MGM zeichnete er an vielen Trickfilmen, darunter auch "Captain and 
the Kids". Als später Joseph Barbera zu MGM kam, lernten sich die beiden kennen und bildeten ein 
co-geniales Team, das den Zeichentrickfilm speziell im Fernsehen entscheidend beeinflussen 
sollte. Bei MGM schufen die beiden das legendäre Duo "Tom & Jerry" und feierten 
damit grosse Erfolge. Als MGM 1957 ihre Produktion von Zeichentrickfilmen 
einstellte, gründeten William Hanna und Joseph Barbera ihr 
eigenes Studio mit "Hanna-Barbera-Studios".
 
Das Studio avancierte 
in den 
kommenden 
Jahren zur bedeutendsten 
Produktionsfirma für Trickfilme für das 
Fernsehen, zu ihren Serien gehören populäre Figuren 
wie "Huckleberry Hound", "Yogi Bear", The Flintstones", "The Jetsons", "Top Cat" und "Scooby-Doo".
 
Neben diesen Comic-Filmen 
entstanden auch 
Animationsfilme, 
die auch 
literarischen 
Vorlagen basierten, 
darunter "Alice in Wonderland.", 
"Jack and the Beanstalk", "Cyrano de Bergerac" und "Charlotte's Web".
 
Der 
grosse Erfolg 
der Zeichentrickfilme 
von Hanna-Barbera wiederspiegelt 
sich auch in den Realverfilmungen, darunter "The 
Flintstones" (94), "The Flintstones in Viva Rock Vegas" (00), 
"Scooby-Doo" (02) und "Scooby-Doo 2: Monsters Unleashed" (04). Ihre 
Trickfilme rund um Tom & Jerry gewannen im Laufe der Jahre sieben Oscars und 
wurden insgesamt für 14 Oscars nominiert und gewannen zudem acht Emmy Awards (einer für 
"The Huckleberry Hound Show" - dem ersten Animationsfilm, der je einen Emmy 
gewann). William Hanna war auch ein begeisterter Musiker und steuerte 
seine Hilfe zum Schreiben einiger Songs bei, darunter auch 
das Titellied der Serie "The Flintsones".

 
 
Back.................................................Artwork by the artist