HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Helmuth Huth

Helmuth Huth

1924

.

Der Illustrator und Comiczeichner
Helmuth Huth publizierte schon kaum 
20-jährig erste Illustrationen bei der populären
Satire-Zeitschrift "Fliegende Blätter". Insgesamt
steuerte er dort über 100 Zeichnungen bei.
 
Später
folgten rund
40 Karikaturen für
die Zeitschrift "Simpl".
 
1959 wurde er vom Kauka-Verlag
engagiert, wo er von 1959 bis 1963 und von 1969 bis 1975
an den Fix und Foxi-Heften mitarbeitete. Zu seinen Arbeiten gehören u.a. das
Titelbild für das Fix und Foxi Sonderheft "Ostern" 1972 sowie Geschichten in den Fix und
Foxi Heften Nr. 270 und "Sommer" (1973) aber auch die Serie "Hops und Stops". Oft liess Helmuth Huth
ein kleines Symbol in seine Kauka-Arbeiten einfliessen, eine Smiley-Sonne, die schräg am Himmel ragte.
 
Neben seiner Tätigkeit als Comic-Zeichner illustrierte er auch das fünf Hefte umfassende "Boldi" 1964.
 
Später folgte eine Zusammenarbeit mit Ludwig Fischer, mit dem er als Zeichner die Comics
"Wicki und die starken Männer", "Biene Maja" und Pinocchio" umsetzte.
 
Auch für Helmut Zöpfls Geschichten steuerte
er die Illustrationen bei.


 
 
Back.................................................Artwork © by the artist