HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Heinz Körner

Heinz Körner

 1940

.
.
Die berufliche Laufbahn nahm 
Heinz Körner als Werbekaufmann 
in Angriff, ehe er sich der Comic-Branche 
zuwandte.

1962 kam er zum 
Kauka-Verlag, wo er viele Geschichten 
rund um Fix & Foxi, Hops und Stops sowie Mischa zeichnete.

Als er 1965 den Kauka-Verlag verliess, zeichnete er Comic-Geschichten 
für verschiedene Publisher, darunter das "Eichhorn Hörni" und die Figuren "Wups und Waldi".

Beruflich 
wandte sich Heinz Körner 
wieder der Werbung zu und kreierte 
unzählige auch heute noch bekannte Werbefiguren, 
gleichzeitig arbeitete er aber weiter ab und zu an Comic-Geschichten, speziell 
für die Serie "Felix". Ab 1973 nahm der Comic wieder eine bedeutendere Stellung bei seiner 
Tätigkeit ein und er zeichnete Comics wie "Mucki und Matzi", "Die 3 Musketiere" und "Käpt'n Snuffy".
Mit seinem Wechsel zum Magazin Yps im Jahre 1975 entstand seine bedeutendsten Arbeiten im 
Comic-Bereich und er brachte rund 1200 Geschichten zu Papier, allen voran die Abenteuer 
rund um "Yinni und Yan". Für Yps arbeitete er bis zum Jahr 2000.
In den letzten Jahren wandte sich sein Interesse 
den digitalen Medien 
zu.


 
 
Back.................................................Artwork © by the artist