HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Thomas Kostron

Thomas Kostron

1965

.
.
Der Zeichner Thomas Kostron fand schon früh 
den Zugang zu seiner künstlerischen Ader, was 
sich bereits in der  Schule bemerkbar machte, 
als er lieber Strichmännchen zeichnete als dem 
Unterricht zu folgen. Beruflich  umsetzen konnte  er seine Leidenschaft 
mit ersten Comic-Strips für verschiedene Zeitungen, doch fand er darin 
nicht die  Erfüllung, da die Zeitungen  schon bald  wieder neue Figuren 
verlangten und eine Weiterentwicklung der bestehenden Figuren nicht wirklich möglich war.
So entschied er sich, eine Postkartenserie zu entwerfen, die es ihm bei erfolgreichen Ver-
kaufszahlen erlauben würde, die Figuren ständig weiterzuentwickeln. Enstanden ist schliesslich die Figur 
TomTom, der zusammen mit einem weiblichen Pendant und einer Schnecke auftritt. Dass dieses 
Trio einen derartigen Erfolg haben würde, hätte er sich wohl nicht erträumen lassen. Vor 
allem in asiatischen Ländern wie Japan, Korea und Hong Kong avancierte TomTom zu 
einer äusserst populären Figur und ziert seitdem unzählige humorgeprägte 
Postkarten. Im Jahr 2002 folgte schliesslich ein Comic-Buch mit 
TomTom. Schliesslich wurde die Arbeitslast derart gross, dass 
Thomas Kostron ein Graphikerteam in München und Korea 
anstellen konnte, die seine Ideen zu Papier bringen.

 
 
Back.................................................Artwork by the artist