HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Jaime Mainou

Jaime Mainou

1930 - 2006

.

Der Comic-Zeichner Jaime Mainou 
wurde als Jaume Mainou i Serradell geboren.
 
Erste Comic-Arbeiten entstanden bereits in den
50er Jahren für "Rin-Tin-Tin" und "La Risa of Editorial
Marco", schliesslich wurde er beim Bruguera Verlag engagiert.
 
In den kommenden Jahren erschienen zahlreiche
Comic-Geschichten aus seiner Hand, oftmals
für den deutschen Markt.
Dazu gehören "Dick & Doof"
von Larry Harmon und
"Tom Berry" von
Pabel.
 
Mit der Figur "Käptn Knaller", die er für den Bastei Verlag zu Papier brachte, schuf er seine eigene erfolgreiche Comic-Serie, die
während vier Jahren in diversen Comic-Heften erschienen sind.  Beim Kauka-Verlag gehörte er ab anfangs der 70er Jahre
zum festen Stamm der Fix und Foxi Zeichner, daneben setzte er aber auch Geschichten für "Die 7 Schnuckel"
und "Pepito" um. Weitere Eigenkreationen folgten mit "Pippin" und "Moustache".
 
Als die Aufträge für den Kauka-Verlag zurückgingen, zeichnete Jaime Mainou für
Bastei die Serie "Die Biene Maja" zeichnete und für Gutenberghus mehrere
Goofy-Geschichten. Auch für die Serie "Plitsch und Platsch" steuerte er
Zeichnungen bei.
 
Ab 1983 kehrte er dann wieder zurück in die Welt von Fix und Foxi.
 
In den 90er Jahren wandte er sich einem neuen Betätigungsfeld zu
und er arbeitete als Animationszeichner. Zu seinen Trickfilmen
gehören "Coco y Drila en Navidad" und "10 + 2".
 
Neben seiner Tätigkeit als Comic- und
Animationszeichner illustrierte Jaime
Mainou auch Bücher.

 


 
 
Back.................................................Artwork © by the artist