HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
John Cullen Murphy

John Cullen Murphy

 1919 - 2004

.
.
Der 
Comic-Zeichner  John  Cullen 
Murphy besuchte im Alter von 
neun Jahren erste Kurse am Chicago Art Institut, 
dem  weitere  Kurse  folgten. Ursprünglich  plante 
John  Cullen  Murphy, eine  Laufbahn als Baseball-
Spieler einzuschlagen, doch dies änderte sich, als sein  Nachbar und 
berühmter Illustrator Norman Rockwell für eine Zeichnung als Modell 
anfragte.  Schon bald  erkannte  Rockwell das künstlerische Potential 
von Murphy und unterstützte ihn in  seiner Weiterbildung, u.a. durch 
die Vermittlung eines  Stipendiums am  Phoenix Art Institut  in New York City. John Cullen 
Murphy verdiente bereits Geld für seinen Lebensunterhalt als Illustrator (u.a. für "Collier's", 
"Columbia, "Liberty"  und "Look"),  als er  von Elliott Caplin als Comic-Zeichner  für  dessen 
Serie "Big Ben Bolt" engagiert wurde.  Von diesem  Medium fasziniert, richtete Murphy seine 
zukünftige  Berufslaufbahn auf  den Bereich  des Comic-Zeichners aus  und arbeitete an der 
oben erwähnten  Serie während 28 Jahren 
von 1950 bis 1978. Der grosse Durchbruch 
folgte 1970, als  er als  Assistent von Hal 
Foster an  dessen  Serie  "Prince  Valiant" 
mitarbeiten konnte.  Ein Jahr später übernahm er die Serie 
komplett und die  Serie wurde sozusagen ein Familienprojekt 
mit John  Cullen  Murphy als  Zeichner, sein Sohn als Autor 
und seine Tochter als Letterer und Coloristin. Diese äusserst 
populäre Serie zeichnete er bis kurz vor seinem Tod weiter.

 
 
Back.................................................Artwork by the artist