HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Christian Rossi

Christian Rossi

 1954

.
.
Christian Rossi studierte an der Ecole Estienne und konnte 1973 seine ersten Zeichnungen 
für das Jugendmagazin "Formule 1" publizieren. Sein Handwerk für die Comics 
erlernte er vom bekannten Zeichner Jijé und ab 1977 konnte sich 
Christian Rossi im Comic-Geschäft etablieren, zunächst 
bei "Twin Cam", dann bei "Fleurus", wo 
er die Geschichte 
"Valvidia 
le Conquistador" zeichnete.

In den nächsten Jahren entstanden 
Arbeiten auch für andere Publisher, darunter 
Comics wie "Le Maraudeur", "Frédéric Joubert" und die Serie 
"Le Chariot de Thespis". Zusammen mit dem Autor Serge Le Tendre kreierte er ab Mitte 
der 80er Jahre die Comics "Les Errances de Julius Antoine" und "Edmond et Crustave". In den 90er Jahren 
gesellten sich weitere Comic-Geschichten hinzu wie "Jim Cutlass", die er von Jean Giraud übernahm, 
"Jordan" und "La Goire d'Hera" mit Le Tendre.

Zu seinen jüngsten Arbeiten zählen die Serie 
"Thirésias" (01), "Caiman", 
"W.E.S.T." (03) und 
"Le Cycle des Deux 
Horizons".


 
 
Back.................................................Artwork by the artist