HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Dan Spiegle

Dan Spiegle

1920

.
.
Der
Comic-Zeichner und Cartoonist
Dan Spiegle kam nach der Schulausbildung während
des 2. Weltkriegs zur Navy, wo er für deren Zeitung
arbeitete und  Insignien für Flugzeuge  entwarf. Nach  der
Entlassung aus dem Militär 1946 besuchte  er das Chouinard Art
Institute of Los Angeles. 1949 schaffte er  den beruflichen Einstieg
als Cartoonist für das "Mirror Enterprises Syndicate", für die er den Comic-
Strip "Hopalong Cassidy" zeichnete. Er blieb der Serie bis zur Einstellung 1955
treu. Aber auch im Comic-Geschäft konnte er ab 1952 Fuss fassen, zunächst als
Inker und Bleistift-Zeichner, schliesslich  ab 1956 auch als eigenständiger Comic-
Zeichner für "Annie Oakley and Tag Nr. 7" (56). In den kommenden Jahren festigte
er seine Position  speziell im Bereich Western-Comics und er zeichnete "Four Color",
"Rex Allen", "Queen of the West  Dale Evans" und "Spin and Marty". Danach folgten
zahlreiche Comics zu erfolgreichen Fernsehserien, darunter "Colt. 45", "Maverick",
"The Rifleman", "Rawhide", "Lawman", "The Untouchables" und "Sea Hunt". In
den 60er Jahren entstanden weitere Comics zu beliebten Fernsehserien wie
"Space Family Robinson", basierend auf der Serie "Lost in Space", aber
auch "The Green Hornet, "The Invaders", "Korak, Son of Tarzan",
"Brothers of the Spear" und "Mickey Mouse Super Secret Agent".

Auch in den 70er und 80er Jahren blieb Dan Spiegle ein vielbeschäftigter
Comic-Zeichner und er zeichnete "Hanna-Barbera Scooby Doo...Where Are You!"
und nach seinem Wechsel zu DC Comics an "Batman", "Unknown Soldier", "Tomahawk",
"Teen Titans" und "Jonah Hex". Weitere Arbeiten waren "The Brave and the Bold", "Blackhawk"
und "Secrets of Haunted House", wo er den Character "Mister E" erfand. Für die Comic-Serie "Crossfire"
war er zudem als Inker und Bleistiftzeichner tätig.

In den 90er Jahren war er an den Comics "Indiana Jones: Thunder
in the Orien" (93-94), "Indiana Jones and the Spear of Destiny" (95), "Nester's
Adventures" und "Terry and the Pirates" sowie als Illustrator für "Bank Street Classic Tales".

 
 
Back.................................................Artwork © by the artist