HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Roland Töpfer

Roland Töpfer

1929 - 1999

.
.
Der Trickfilmregisseur
Roland Töpfer begann
seine berufliche Laufbahn
als Textilmustergestalter, ehe er
an der Kunstakademie in Dresden studierte.

Schliesslich wurde er bei der Filmgesellschaft
DEFA engagiert, wo er erste Trickfilme bis 1953 realisierte .
Mit seinem Umzug nach Westdeutschland setzte er seine Trickfilmlaufbahn
fort. Er arbeitete u.a. bei der Kruse-Film in Berlin und war an den Animationsfilmen mit Figuren von Loriot beteiligt.

Seinen grössten Erfolg feierte mit der Kreation des HB-Männchens Bruno, welches für Zigaretten warb und schnell äusserst beliebt wurde.
Unzählige Werbetrickfilme wurden im Fernsehen ausgestrahlt und nach einem Werbeverbot im Fernsehen 1972 eroberte das
HB-Männchen die Kinoleinwand, wo dieser bis 1984 auftrat.

Zu seinen weiteren Schöpfungen gehört auch der Hustinetten-Bär für Hustenbonbons.

1999 kam Roland Töpfer im Alter von 70 Jahren bei einem Unfall.

Für meine Sammlung sandte mir Roland Töpfer eine
Zeichnung von Bruno zu.

 
 
Back.................................................Artwork © by the artist