HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Morrie Turner

Morrie Turner

1923 - 2014

.
.
Der Cartoonist Morrie Turner wurde 
der erste Afro-Amerikanische Cartoonist, 
dessen Arbeiten an verschiedene Zeitungen gleichzeitig 
verkauft wurden. Seine Laufbahn als Zeichner begann er während 
des 2. Weltkriegs und er zeichnete Illustrationen für das Magazin "Stars 
and Stripes" der American Airforce. Nach dem Krieg verdiente er sich seinen 
Lebensunterhalt als Polizist in Oakland, daneben zeichnete er den Comic "Baker's 
Helper". Begonnen hatte es mit einer einfachen Frage an den Cartoonisten Charles 
Schulz, der ihn bei seinen Bemühungen, als Zeichner Fuss zu fassen, unterstützte.
Auf seine Frage, warum  in Cartoons keine  Minderheiten im Mittelpunkt stehen, 
suggerierte ihm Schulz, dass er  doch einen  solchen Cartoon zeichnen solle.
Das Resultat war "Wee Pals", wo Kinder-Charakteren verschiedenster 
ethnischer Zugehörigkeit eine gleich grosse Bedeutung zukam. 
Der Cartoon wurde ab 1965 landesweit in den 
USA publiziert und war sehr 
erfolgreich.

Zu 
Morrie Turners 
weiteren Arbeiten 
gehören die illustrierte 
Biographie "Prophet of Peace" über Martin 
Luther King und die Serie "Soul Corner", die in 
Zusammenarbeit mit seiner Frau Letha entstand und 
Persönlichkeiten ethnischer Minderheiten der Allgemeinheit näher brachte.

Für seine Verdienste im Bereich des Cartoons wurde Morrie Turner 
2003 mit dem Milton Caniff Lifetime Achievement Award ausgezeichnet.


 
 
Back.................................................Artwork © by the artist