HOME INDEX
Comic-Zeichner
MAIL

 
Otto Wäspi

. 

1904 - 1959

.
.
Der Zeichner und Grafiker Otto Wäspi
beendete seine schulische Ausbildung im
Gymnasium an der Kantonsschule St. Gallen.
 
Danach begann er seine berufliche Laufbahn bei
einer Filmgesellschaft, die ihn 1927 nach Algerien
führte, welches damals noch zu Frankreich gehörte.
1929 kehrte er zurück nach St. Gallen, doch schon
kurze Zeit später zog es ihn nach Paris und Mailand.
 
Anfangs der 30er Jahre siedelte er sich endgültig
in der Schweiz an und konnte ab 1933 erstmals
auch für den Nebelspalter Bilder beisteuern.
Für den Nebelspalter blieb er bis 1954 aktiv.
 
Ebenfalls humoristische Zeichnungen erschienen
in Publikationen wie der Schweizer Illustrierten (von 1942 bis 1945),
dem Bärenspiegel (von 1942 bis 1944) und dem einmal im Jahr erscheinenden
Eulenspiegelkalender (1946 bis 1951).  Daneben illustrierte er das Buch "Lustige
Verse" (42) von Granz Geschwend und zeichnete Werbeplakate wie "Mis Bachme Chäsli!" (45).

Zudem war Otto Wäspi ein fleissiger Verseschmid und er schrieb
zahlreiche Liedtexte für Komponisten wie
Cedric Dumont und
Freddy Fritz.

Eine umfangreiche Biographie und Bilderverzeichnis findet man auf der Homepage Otto Wäspi

 
 
Back.................................................Artwork © by the artist