HOME INDEX
Französischer Film
MAIL English Version

 


Isabelle Adjani


1955

.
.
Die Schauspielerin Isabelle Adjani zählt seit über 30 Jahren zu den Stars des französischen Films und wurde als würdige Nachfolgerin von Brigitte Bardot und Catherine Deneuve gefeiert. Sie überzeugte als professionelle Schauspielerin und wurde mehrmals ausgezeichnet.

Bereits als 14jährige debütierte Isabelle Adjani im Film „Le petit bougnat“ (69), doch ihren eigentlichen Durchbruch hatte sie mit François Truffauts „Die Geschichte der Adele H.“ (75) - der ihr eine Oscar-Nomination einbrachte. Weitere Filme wie „Faustine“ (71), „Die Ohrfeige“ (74) und „Barocco“ (76) brachten ihre Karriere voran. 

Interessanterweise nahm Isabelle Adjani nur wenige Filmangebote in ihrer Karriere an - es waren bisher nur etwas mehr als 30 Filme. Doch nicht die Anzahl der Filme ist wichtig, sondern deren Qualität - und davon zeugten die meisten ihrer Filme.

Rollen in  „Nosferatu - Phantom der Nacht“ (79), „Les soeurs Brontë“ (79), „Possession“ (81), „Quartet“ (81), „Ein mörderischer Sommer“ (82), "Subway" (85), „Camille Claudel“ (88) - der ihr eine zweite Oscar-Nominierung einbrachte - „La reine Margot - Die Bartholomäusnacht“ (94) und „Diabolique“ (96) liessen die Herzen des französischen und europäischen Publikums höher schlagen.

Trotz ihrer Oscar-Nominationen konnte sie sich in Hollywood nicht durchsetzen. Sie spielte in zwei Filmen mit - „The Driver“ (78) und „Ishtar“ (87) - beide wurden Flops.

Neben der Schauspielerei zeigte sich Isabelle Adjani als Frau, die weiss was sie will und die sich dafür entsprechend einsetzt. Bei ihrer 3. Auszeichnung mit dem César verlas sie nicht die üblichen Phrasen, sondern zitierte einen Text von Salman Rushdie, der vom Ayatollah Khomeini eben erst zum Tode verurteilt wurde.

Sie bekannte sich auch öffenlicht als Algerien-Abkömmling, als der rechtsradikale Politiker Le Pen zum Sturm gegen afrikanische Einwanderer aufrief. 

Zu ihren letzten Filmen gehören "Adolphe" (02), "Bon voyage" (03) und "Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran" (03).
 

Weitere Filme mit Isabelle Adjani: 
L'école des femmes (73) L'avare (73) Le secret des flamands (74) Ondine (75) Le locataire (76) Violette & François (77) Clara et les Chics Types (81) L'année prochaine...si tout va bien (81) Tout feu, tout flamme (82) Antonieta (82) Mortelle randonnée (83) T'as de beaux escaliers tu sais (86) Toxic Affair (93) Paparazzi (98) La repentie (02) 


 
Back