HOME INDEX
Französischer Film
MAIL English Version

 


Jean-Paul Belmondo


1933

.
.
Der Schauspieler Jean-Paul Belmondo (auch unter dem Kosenamen "Bebel" bekannt) ist ein Phänomen in der Welt der Stars. Obwohl er nicht gerade das schönste Gesicht hatte, avancierte er zu einem der beliebtesten Frauenhelden. 
Doch gerade die gebrochene Nase, das schiefe Gesicht strahlten das gewisse Etwas aus und nicht zuletzt seine unbändige Energie, seine Leichtigkeit und der Charme, sein Witz und der durchtrainierte Körper verhalfen ihm zu diesem Ruhm.

Jean-Paul Belmondo war der Sohn des bekannten Bildhauers Paul Belmondo. Er wollte Boxer werden, doch blieb es bei einem Versuch. Schliesslich ereiferte er sich für die Schauspielerei, im Alter von 17 Jahren sammelte er bereits erste Bühnenerfahrungen. 

Seit 1956 drehte Belmondo auch erste Kinofilme wie "Molière" (56), "Les tricheurs" (58) und "Ein Engel auf Erden" (59), dann folgte jene Rolle, die ihn auf einen Schlag berühmt werden liess - „A bout de souffle - Ausser Atem“ (59) von Jean-Luc Godard.

Weitere Hauptrollen folgten in „La viaccia - Das Haus in der Via Roma“ (60) und „La ciociara - …und dennoch leben sie“ (61).

Mit „Cartouche, der Bandit“ (61) spielte er erfolgreich eine der vielen noch folgenden Rollen eines verwegenen Gauners und Verführers, die später seinen eigentlichen Erfolg ausmachten. Doch erst mit „L'homme de Rio - Abenteuer in Rio“ (64) legte er endgültig den Grundstein des weltmännischen, unerschütterlichen, in James-Bond-Manier agierenden Tausendsassa.

Mit den Filmen „Pierrot le fou - 11 Uhr nachts“ (65), „Les tribulations d'un chinois en Chine - Die tollen Abenteuer des Monsieur L.“ (65), „Le voleur - Der Dieb von Paris“ (66), „Casino Royale“ (66), „La sirène du Mississipi - Das Geheimnis der falschen Braut“ (69), "Borsalino“ (70), „L'alpagueur - Der Greifer“ (75) „Flic ou voyou - Der Windhund“ (78), „Le guignolo - Der Puppenspieler“ (79), „Le professionnel - Der Profi“ (81) und „L'as des as - Das As der Asse“ (82) scharte er eine riesige Fangemeinde um sich.

Als der Typ in engen Jeans und knapper Jacke, hochgestelltem Kragen, immer einen trockenen Spruch auf der Zunge, dem breiten Grinsen, ging Jean-Paul Belmondo in die Filmgeschichte ein.
 

Weitere Filme mit Jean-Paul Belmondo: 
A pied, à cheval et en voiture (57) Sois belle et tais-toi (58) Un drôle de dimanche (58) Les copains du dimanche (58) EA double tour (59) Les trois mousquetaires (59) Classe tous risques (60) Moderato cantabile (60) La française et l'amour (60) Charlotte et son Jules (60) Les distractions (60) Lettere di una novizia (60) Une femme est une femme (61) Amours célèbres (61) Un nommé La Rocca (61) Léon Morin, prêtre (61) Le doulos (61) Un singe en hiver (62) Il giorno piu corto (62) Peau de banane (63) L'aîne des Ferchaux (63) Mare matto (63) Dragées au poivre (63) Cent mille dollars au soleil (64) Echappement libre (64) Week-end à Zuydcoote (64) La chasse à l'homme (64) Par un beau matin d'été (65) Paris brûle-t-il? (66) Tendre voyou (66) Ho! (68) Le cerveau (69) Un homme qui me plaît (69) Les mariés de l'an II (71) Le casse (71) Docteur Popaul (72) La scoumoune (72) L'héritier (73) Le magnifique (72) Stavisky... (74) Peur sur la ville (75) L'incorrigible (75) Le corps de mon ennemi (76) L'animal (77) Le marginal (83) Les morfalous (84) Joyeuses Pâques (84) Hold-Up (85) Le solitaire (87) Itinéraire d'un enfant gâté (88) L'inconnu dans la maison (92) Les cent et une nuits de Simon Cinéma (95) Les Misérables (95) Désiré (96) Une chance sur deux (98) Peut-être (99) Les acteurs (00) Amazone (00) L'aîné des Ferchaux (01)


 
Back