HOME INDEX
Französischer Film
MAIL English Version

 


Leslie Caron


1931

.
.
Die Schauspielerin Leslie Caron wurde schon früh von ihrer Mutter, die Tänzerin war, gefördert und Leslie Caron besuchte ein Tanzstudium am Konservatorium in Paris. Es folgten erste Engagements im Ballet des Champs-Elysées.

Der grosse Durchbruch kam 1951, als Gene Kelly sie als Partnerin in seinem Film "An American in Paris" (51) engagierte. In den nächsten Jahren folgten weitere grosse Kinoerfolge, darunter "Lili" (53) - der ihr eine Oscar-Nomination einbrachte, "Daddy Long Legs" (55) und "Gigi" (58).

In den 60er Jahren konnte sie ihre Laufbahn erfolgreich fortsetzen und überzeugte in "Austerlitz" (60), "Fanny" (61), "Les quatre vérités" (62), "The L-Shaped Room" (62) - der ihr eine weitere Oscar-Nominierung einbrachte und "Paris brûle-t-il?" (66).
Die kommenden Jahre waren gekennzeichnet mit Engagements in den USA und Europa, wo sie sich langsam als Charakterdarstellerin durchzusetzen vermochte.
Sie überzeugte in "Chandler" (71), "Damage" (74), "Valentino" (77) an der Seite von Rudolf Nurejew, "Tous vedettes" (80), "Die Unerreichbare" (82), "Le château faible" (83) und hatte einige Aufritte in der Serie "Falcon Crest" (87).

Zu ihren letzten filmischen Arbeiten gehören "Lenin: The Train" (90), "The Genius" (93), "Funny Bones" (95), "The Ring" (96), "Chocolat" (00) und "Murder on the Orient Express" (01).

Leslie Caron war viermal verheiratet, u.a. mit dem Regisseur Peter Hall.
 

Weitere Filme mit Leslie Caron: 
The Man with a Cloak (51) Glory Alley (52) The Story of Three Loves (53) The Glass Slipper (55) Gaby (56) The Doctor's Dilemma (58) The Man Who Understood Women (59) The Subterraneans (60) Guns of Darkness (62) The An Hour with Robert Goulet (64) Father Goose (64) A Very Special Favor (65) Promise Her Anything (65) Il padre di famiglia (68) Madron (70) Purple Night (72) Carola (73) Serie "QB VII" (74) Sérail (76) L'homme qui aimait les femmes (77) Serie "Docteur Erika Werner" (78) Nicole (78) Goldengirl (79) Kontrakt (80) L'oiseau bleu (81) Chanel Solitaire (81) Imperativ (82) Serie "Tales of the Unexpected: Run, Rabbit, Run" (82) Serie "Master of the Game" (84) La diagonale du fou (84) Le génie du faux (85) Reel Horror (85) Serie "Falcon Crest: Opening Moves" (87) Serie "Falcon Crest: Obsession Possession" (87) Serie "Falcon Crest: Redemption" (87) Serie "The Man Who Lived at the Ritz" (88) Courage Mountain (90) Fatale (92) Guerriers et captives (94) Let It Be Me (95) The Reef (99) The Last of the Blonde Bombshells (00) Le divorce (03)


 
Back