HOME EMAIL AUTOGRAMME 
VERKAUFSLISTE
DER SCHWEIZER FILM

 
 
Emil Gyr


Copyright: Praesens Film AG
Mit freundlicher Genehmigung P. Gassmann

1879 - 1951

.
.
Der Schauspieler Emil Gyr war seit vielen Jahren erfolgreich beim Theater tätig, ehe er mit über 60 Jahren sein Debüt beim Film feierte.

In der Rolle des Beisitzers sah man ihn in "Die missbrauchten Liebesbriefe" (40) von Regisseur Leopold Lindtberg an der Seite von Heinrich Gretler, Elsie Attenhofer, Paul Hubschmid und Anne-Marie Blanc, "Mir löng nüd lugg" (40) mit Paul Hubschmid und Max Werner Lenz, Hans Trommers "Romeo und Julia auf dem Dorfe" (41) mit Erwin Kohlund und Margrit Winter, "Der doppelte Matthias" (42) mit Hans Fehrmann, Madeleine Koebel und Sigfrit Steiner, welcher gleichzeitig auch die Regie führte, erneut unter Sigfrit Steiners Regie in "Steibruch" (42) mit Heinrich Gretler und Maria Schell, als Gemeindepräsident in "Bergführer Lorenz" (43) mit Geny Spielmann in der Titelrolle und Madeleine Koebel und Hans Fehrmann, Leopold Lindtbergs "Marie-Louise" (44) mit Heinrich Gretler, Margrit Winter, Anne-Marie Blanc und Armin Schweizer sowie "Matura-Reise" (47) mit Anne-Marie Blanc, Margrit Winter und Blanche Aubry.

Seine letzte filmische Arbeit entstand mit der Friedrich-Glauser-Verfilmung "Matto regiert" (49) von Regisseur Leopold Lindtberg mit Heinrich Gretler und Heinz Woester.