HOME EMAIL INDEX FILMKOMPONISTEN AUTOGRAMME 
VERKAUFSLISTE

 
Nelson Riddle

Nelson Riddle

1921 - 1985

.
.
Nelson Riddle gehörte in den 50er bis 70er Jahren zu den talentiertesten Arrangeure seiner Zeit. Er arbeitete mit Künstlern wie Nat King Cole, Peggy Lee, Judy Garland, Ella Fitzgerald und Frank Sinatra zusammen. Auch als Filmkomponist konnte er in diesen Jahren grosse Erfolge feiern.
 
Begonnen hatte er seine musikalische Laufbahn als Posaunist und spielte in vielen Bigbands mit.
 
1943 ging er zur Merchant Marine, wo er die nächsten zwei Jahre diente. In dieser Zeit konnte er für das Charlie Spivak Orchester arbeiten und studierte nebenbei Orchestrierung bei Alan Shulman.
 
Nach Ende des Krieges wurde Nelson Riddle aus dem Militär entlassen und er ging nach Hollywood, wo er seine Laufbahn als Arrangeur für Radio und Schallplatten in Angriff nahm.
 
1950 schrieb er für Nat King Cole das Arrangement zu dessen grössten Hit "Mona Lisa", 1953 arbeitete er erstmals für Frank Sinatra und dem Song "I've Got The World On A String".
 
Sein Talent führte ihn schliesslich auch zum Film, wo er für zahlreiche Filmkompositionen die Orchestrierung übernahm.
 
1956 schliesslich schrieb Nelson Riddle auch seine ersten eigenen Kompositionen für Film und Fernsehen, dazu gehören "Flame of the Islands" (56), "Johnny Concho" (56), "St. Louis Blues" (58) und "Li'l Abner" (59) - wofür er erstmals für einen Oscar nominiert wurde.
 
Die 60er Jahre markierten den endgültigen Durchbruch als Filmkomponist und Nelson Riddle untermalte Filme wie "Ocean's Eleven" (60), die Serie "The Untouchables" (59-63), "Lolita" (62), die Serie "Naked City" (62-63), "Robin and the 7 Hoods" (64), die Serie "The Rogues" (64-65), "Harlow" (65), "The Spy in the Green Hat" (66), "Batman" (66), die Serie "The Man from U.N.C.L.E." (66-67) und "Paint Your Wagon" (69) - die ihm bereits die vierte Oscar-Nomination einbrachte - mit seiner Musik.
 
1961 folgte eine weitere Oscar-Nomination für "Can-Can" (60) und 1965 eine Oscar-Nomination für "Robin and the 7 Hoods" (64).
 
Die 70er Jahre stellten noch einmal ein sehr intensives Jahrzehnt dar, in welchem sich Nelson Riddle mehrheitlich auf Filmkompositon für Film und Fernsehen konzentrierte.
 
Zu seinen bekanntesten Arbeiten gehören "Hell's Bloody Devils" (70), "The Blue Knight" (73), "Promise Him Anything" (75), die Serie "Emergency!" (72-76), die Serie "City of Angels" (76), die Serie "Project U.F.O." (78) und "Harper Valley P.T.A." (78).
 
Für seine Arbeit zu "The Great Gatsby" (74) wurde Nelson Riddle mit einem Oscar belohnt.
 
1982 arbeitete Nelson Riddle zusammen mit Linda Ronstadt und die beiden realisierten drei Alben. Mit diesen Arbeiten wurde Nelson Riddle nochmals einem jungen Publikum zu einem Begriff.
 
Beim Film lieferte er seine letzten Arbeiten für die Produktionen "Rough Cut" (80), "Margin for Murder" (81) und "Chattanooga Choo Choo" (84).
 

Weitere Filme von Nelson Riddle:
Serie "General Electric Theater: Judy Garland Musical Special" (56) Lisbon (56) The Jerry Lewis Show (57) The Girl Most Likely (58) Merry Andrew (58) The Bing Crosby Special (59) The Gene Kelly Show (59) A Hole in the Head (59) Alcatraz Express (60) The Gun of Zangara (60) Serie "Route 66" (60-64) Serie "Sam Benedict" (62-63) Serie "Battleline" (63) Come Blow Your Horn (63) 4 for Texas (63) Paris When It Sizzles (64) What a Way to Go! (64) Serie "Profiles in Courage" (64) Inger Stevens in Sweden (65) Marriage on the Rocks (65) A Rage to Live (65) Serie "Voyage to the Bottom of the Sea: Escape from Venice" (65) Red Line 7000 (65) Serie "The Loner" (65-66) Serie "I Dream of Jeannie: Permanent House Guest" (66) Serie "The Man Who Never Was" (66) Serie "Hawk" (66) El Dorado (66) Danger Has Two Faces (67) How to Succeed in Business Without Really Trying (67) Serie "Batman" (66-67) Serie "Tarzan" (67-68) Tarzan's Jungle Rebellion (67) The Maltese Bippy (69) On a Clear Day You Can See Forever (70) Serie "The D.A." (71-72) Tribute to Bogart (72) Serie "Medical Center: Three on a Tightrope" (74) Serie "Medical Center: Kiss and Kill" (74) Serie "Medical Center: Two Against Death" (75) Serie "Caribe" (75) Lucy Gets Lucky (75) The Runaway Barge (75) Mobile Two (75) A Lucille Ball Special Starring Lucille Ball and Jackie Gleason (75) The November Plan (76) America at the Movies (76) How to Break Up a Happy Divorce (76) An All-Star Tribute to John Wayne (76) Serie "SeventhAvenue" (77) A Circle of Children (77) Serie "The Love Boat: A Tasteful Affair/Oh, Dale!/The Main Event" (77) Serie "Harold Robbins' 79 Park Avenue" (77) An All-Star Tribute to Elizabeth Taylor" (77) Serie "CHiPs: Vintage '54" (78) A Tribute to Neil Simon (78) Goin' Coconuts (78) guyana: Crime of the Century (79) Rascal Dazzle (80) Serie "Harper Valley P.T.A.: Stella and Howard" (81) Serie "Harper Valley P.T.A.: Bad Day at Harper Valley" (81) Help Wanted: Male (82) Serie "Cagney & Lacey: You Call This Plain Clothes?" (82) All-Star party for Carol Burnett (82) Serie "Matt Houston: Stop the Presses" (82) Serie "Matt Houston: Killing Isn't Everything" (82) Serie "Matt Houston: The Rock and the Hard Place" (83) Serie "Newhart: Lady & the Tramps" (83) All-Star Party for Frank Sinatra (83)


 
Back