HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 


Lutz Altschul


1899 - 1975

.
.
Der Schauspieler Lutz Altschul - der sich später in den USA den Künstlernamen Louis V. Arco zulegte - begann seine Karriere als Schauspieler nach dem 1. Weltkrieg. Bevor er sich jedoch für die Schauspielerei entschied, versuchte er, eine Laufbahn alf Offizier einzuschlagen, doch sah er dort keine wirkliche Zukunft

So debütierte er 1919 erstmals beim Theater und bereits 1920 agierte er erstmals vor der Kamera für "Die Teppichknüpferin von Bagdad" (20), dem weitere Stummfilme wie "Spiel mit Menschen" (22), "Die Liebe einer Königin" (23), "Sacco und Vanzetti - Im Schatten des elektrischen Stuhls" (27) und "Napoleon auf St. Helena" (29) folgten.

In den 30er Jahren agierte er in den Produktionen "Die Försterchristl" (31), "Yorck" (31) und "Der schwarze Husar" (32), ehe er nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten Deutschland 1933 verliess und nach einer Zwischenstation in der Tschechoslowakei, wo er am Deutschen Theater auftrat, über die Schweiz und Frankreich 1939 in die USA emigrierte.

In den USA konnte er sowohl beim Theater als auch beim Film wieder Fuss fassen, doch wurde er vor allem beim Film meist nur in sehr kleinen Rollen eingesetzt, oftmals in Rollen von Wehrmachtssoldaten oder Offizieren, vor denen er im realen Leben flüchten musste.

Immerhin konnte Lutz Altschul so in einigen sehr bekannten amerikanischen Filmen mitwirken wie "Dr. Ehrlich's Magic Bullet" (40), "Pacific Rendezvous" (42), "Berlin Correspondent" (42), "Casablanca" (42), "Hangmen Also Die!" (43), "Mission to Moscow" (43), "Appointment in Berlin" (43), "The Cross of Lorraine" (43), "The Story of Dr. Wassell" (44) und "Son of Lassie" (45).
Daneben arbeitete er aber auch als Taxi-Fahrer, um sich zusätzliches Geld verdienen zu können. 1944 erhielt er die amerikanische Staatsbürgerschaft.

Nach Ende des 2. Weltkrieges kehrte Lutz Altschul wieder nach Europa zurück und agierte meist am Theater, daneben konnte er aber auch seine Filmlaufbahn fortführen. Unter anderem agierte er in "Duell mit dem Tod" (49), "Strasse zur Heimat" (52), "Question 7" (61), "Geschichten aus dem Wienerwald" (64) und eine Episode der Serie "Kung Fu: The Chalice" (73) mit David Carradine.
 

Weitere Filme mit Lutz Altschul:
Geheimbundsklaven (22) Und dennoch ward es morgen (22) Liebesfeuer (25) Rosenmontag (30) Nurse Edith Cavell (39) Nick Carter, Master Detective (39) Underground (41) All Through the Night (41) Desperate Journey (42) Adventures of the Flying Cadets (43) Chetniks (43) The Moon Is Down (43) Edge of Darkness (43) This Land Is Mine (43) Action in the North Atlantic (43) Hitler's Madman (43) Bomber's Moon (43) Hostages (43) The Strange Death of Adolf Hitler (43) Gangway for Tomorrow (43) The Song of Bernadette (43) Address Unknown (44) The Hitler Gang (44) The Black Parachute (44) Secrets of Scotland Yard (44) Wilson (44) The Big Noise (44) Counter-Attack (45) Die schöne Tölzerin (52) Serie "Das Kriminalmuseum: Die Fotokopie" (63) Der Arzt stellt fest.../Angeklagt nach § 218 (66) 


 
Back