HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 
Viktoria von Ballasko


1909 - 1976

.
.
Die Schauspielerin Viktoria von Ballasko war ab Mitte der 30er Jahre bis Kriegsende eine erfolgreiche Darstellerin in bekannten deutschen Filmproduktionen.

Sie gab ihr Filmdebüt in Luis Trenkers Film "Der Kaiser von Kalifornien" (36). In den nächsten Jahren verkörperte sie Rollen in "Kinderarzt Dr. Engel" (36), "Ball im Metropol" (37), "Robert Koch, der Bekämpfer des Todes" (39) und "Kennwort Machin" (39).

In den 40er Jahren spielte sie u.a. in "Krambambuli" (40), "Im Schatten des Berges" (40), "Das Mädchen von Fanö" (41) und "Der Majoratsherr" (44).

Nach dem Krieg konnte sie nicht mehr an die früheren Erfolge anknüpfen. Es folgten nur noch wenige Engagements für "Unser täglich Brot" (49), "Die Schuld des Dr. Homma" (51) und "Liebeskrieg nach Noten" (53).
Mit dem Film "Die Halbstarken" (56) schloss Viktoria von Ballasko als Filmmutter von Horst Buchholz ihre Filmkarriere ab. Der Film bedeutete jedoch für zwei andere junge Schauspieler den Beginn einer grossen Karriere - Horst Buchholz und Karin Baal.
 

Weitere Filme mit Viktoria von Ballasko:
Die Warschauer Zitadelle (37) Heiratsschwindler (38) Liebeslegende (38) Mann für Mann (39) Die Geliebte (39) Les risque-tout (40) Herz geht vor Anker (40) Heimaterde (41) Gefährtin meines Sommers (43) Die unheimliche Wandlung des Axel Roscher (43) Das Leben geht weiter (45) Und wieder 48 (48)


 
Back