HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 
Wolf von Benekendorff


Foto: Eduard Wasow (1890-1942)

1891-1960

.
.
Der Schauspieler Wolf von Benekendorff arbeitete regelmässig beim Theater, ehe er 1928 erstmals im Stummfilm "Liebe im Kuhstall" (28) vor der Kamera agierte.
Seine Auftritte beim Film blieben in den kommenden Jahren selten und er spielte in "Goethe lebt...!" (32) und "Der Weg zu Isabel" (40).

Seine Auftritte beim Film nahmen ab den 50er Jahren zu und er verkörperte zahlreiche Nebenrollen.
Zu seinen filmischen Arbeiten dieser Jahre gehören "Die Geschichte vom kleinen Muck" (53), "Der Teufel vom Mühlenberg" (55), "Das Fräulein von Scuderi" (55), "Der Hauptmann von Köln" (56), "Gejagt bis zum Morgen" (57), "Das Lied der Matrosen" (58) und "Bevor der Blitz einschlägt" (59).

Wolf von Benekendorff blieb bis zu seinem Tod als Schauspieler aktiv.
Zu seinen letzten Filmen gehören "Les arrivstes" (60) und der nach seinem Tod aufgeführte "Mutter Courage und ihre Kinder" (61).


Weitere Filme mit Wolf von Benekendorff:
Die Unbesiegbaren (53) Jacke wie Hose (53) Das Stacheltier – Panne (53) Das Stacheltier – Abseits (54) Pauken und Trompeten (55) Das Stacheltier – Die Glocke von Coruptica (56) Onkelchens Traum oder Eine seltsame Verlobung (57) Der Fackelträger (57) Die Schönste (57) Das Stacheltier – Der junge Engländer (58) Mylord weiss sich zu helfen (58) Senta auf Abwegen (59)

 
Back