HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Joachim Brennecke


1919 - 2011

.
.
Der Schauspieler Joachim Brennecke schaffte nie den ganz grossen Durchbruch beim Film, dennoch wirkte er in vielen Filmen mit und erlebte den Karrierehöhepunkt in den 50er Jahren.

Er besuchte die staatliche Schauspielschule des Preussischen Staatstheaters und wirkte in den kommenden Jahren erfolgreich auf deutschen Bühnen.
Beim Film debütierte er 1940 im Film "Zwei Welten" (40). Bis Kriegsende folgten weitere Filme wie "U-Boote westwärts" (41), "Der 5. Juni" (42) und "Ein toller Tag" (45).

Nach dem Krieg konnte er zunächst beim Theater seine Karriere fortführen. Seine Engagements führten ihn u.a. nach München und Wien.

Auch der Nachkriegsfilm meldete sich wieder bei Joachim Brennecke und er spielte in Filmen wie "Der Kahn der fröhlichen Leute" (50), "Pension Schöller" (52), "Die Kaiserin von China" (53) und "Der Vetter aus Dingsda" (53) mit.
Seine letzte filmische Arbeit war "Bedaure, falsch verbunden" (62).
 

Weitere Filme mit Joachim Brennecke:
Wunschkonzert (40) Über alles in der Welt (41) Anschlag auf Baku (41) Liebesgeschichten (43) Die Schuld des Dr. Homma (51) Heidelberger Romanze (51) Alle kann ich nicht heiraten (52) Haus des Lebens (52) Ich warte auf dich (52) Lockende Sterne (52) Der Tag vor der Hochzeit/Grosse Schwächen, kleine Sünden (52) Du bist die Welt für mich (53) So ein Affentheater (53) Skandal im Mädchenpensionat (53) Sonne über der Adria (54) Die Wirtin an der Lahn (55) Auf Wiedersehn am Bodensee (56)


 
Back