HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 
Horst Caspar


1913 - 1952

.
.
Der Schauspieler Horst Caspar erlernte den Schauspielerberuf bei den berühmten Schauspielerinnen Ilka Grüning und Lucie Höflich, ehe er seine beeindruckene Laufbahn 1933 am Bochumer Stadttheater begann. Von dort ging er via den Münchner Kammerspielen ans Berliner Schillertheater im Jahre 1940. 

Er feierte in den kommenden Jahren grosse Erfolge und galt als grosses Talent. 

Es dauerte nicht lange und der Film wurde auf ihn aufmerksam. Doch dieses Medium wurde von Horst Caspar nur bei wenigen Gelegenheiten beansprucht. 
Zu seinen ersten grossen Filmerfolgen gehört "Friedrich Schiller" (40), wo er die Titelrolle verkörperte. 

Im letzten Kriegsjahr agierte Horst Caspar im Durchhalte-Epos "Kolberg" (45) von Veit Harlan. 

Nach dem Krieg agierte er nur noch in zwei weiteren Filmen – "Begegnung mit Werther" (49) und "Epilog: Das Geheimnis der Orplid" (50). 

Mit nur 39 Jahren verstarb Horst Caspar an einem Blutsturz. Er war mit der Schauspielerin Antje Weisgerber verheiratet. 


 
Back