HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 

Mary Dietrich


? - ?

.
.
Die Schauspielerin Mary Dietrich war eine vielbeschäftige Theaterschauspielerin, die nur sehr selten beim Film in Erscheinung trat.

Ihre erste Filmrolle als Galathea spielte sie 1913 in Max Reinhardts "Die Insel der Seligen" (13) mit Wilhelm Diegelmann, Ernst Hofmann, Leopoldine Konstantin, Friedrich Kühne, Ernst Matray und Greta Schröder.

Danach konzentrierte sie sich wieder vollends auf das Theater und es dauerte bis 1939, ehe sie erneut in einem Film mitwirkte.
Sie verkörperte eine kleine Rolle in "Der letzte Appell" (39) an der Seite von Gerhard Bienert, Helmut Brasch, Peter Elsholtz, Emil Jannings, Werner Krauss und Paul Hubschmid.

Schliesslich ging sie in die USA, wo sie ein letztes Mal in einem Film mitwirkte. Als Barkova agierte sie in Frank Tuttles "Hostages" (43) mit Luise Rainer, William Bendix, Paul Lukas, Oskar Homolka, Reinhold Schünzel und Felix Basch.

 
Back