HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 
Paul Schneider-Duncker


Foto: Wilhelm Willinger (1879-1943)

1878/83 - 1956

.
.
Der Sänger und Schauspieler Paul Schneider-Duncker war in erster Linie für seine gesanglichen Einlagen und seinen Auftritten als Kabarettist bekannt.
Daneben agierte er in wenigen Filmen der 30er Jahre.

Populär wurde er ab 1904, als er zusammen mit Rudolf Nelson das Kabarett "Roland von Berlin" gründete. Er wurde bekannt mit seinen Chansons und war ein belieber Unterhaltungskünstler.

Beim Film agierte er in den Produktionen "Der unmögliche Herr Pitt" (38) mit Harry Piel, Willi Schur, Leopold von Ledebur und Hilde Weissner - er verkörperte darin die Rolle des Sekretärs, Carmine Gallones "Il sogno di Butterfly" (39) mit Maria Cebotari, Lucie Englisch und Fosco Giachetti sowie in der Rolle des Herrn Jolle in Jürgen von Altens Kurzfilm "Die hundert Mark sind weg" (39) mit Kurt Meisel, Dorit Kreysler und Kurt Ackermann.

 
Back