HOME INDEX
STUMMFILM
DER DEUTSCHE
STUMMFILM
MAIL English Version

 


Anneliese von Eschstruth


1913 - 2003

.
.
Die Schauspielerin Anneliese von Eschstruth (auch Anneliese von Eschtruth) begann ihre Filmlaufbahn bereits im Alter von 19 Jahren, doch hatte der Film nur eine untergeordnete Rolle in ihrer schauspielerischen Laufbahn inne.

Ihr Debüt feierte sie mit "Drei Väter um Anna" (39) an der Seite von Ilse Werner und Hans Stüwe unter der Regie von Carl Boese.

Es folgte der Zarah-Leander-Film "Das Herz der Königin" (40) mit Willy Birgel, Regie führte Carl Froelich.

Nach dem Krieg blieben ihre Auftritte vor der Kamera eine Ausnahme.
Sie agierte in "Die Söhne des Herrn Gaspary" (48) mit Lil Dagover und Hans Stüwe und "Ruf an das Gewissen" (49) mit Karl Ludwig Diehl und Gustav Diessl.

Ihren letzte filmische Arbeit hatte sie mit "Smaragden - Geschichte" (56) mit Carl Wery, Joachim Fuchsberger und Liselotte Pulver.


 
Back