HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 
Lore Giesen


Foto: Wilhelm Willinger (1879-1943)

? - ?

.
.
Die Schauspielerin Lore Giesen gehörte zu den ersten Schauspielerinnen, die beim deutschen Film in Erscheinung trat.

Ihr erster filmischer Auftritt geht auf das Jahr 1912 zurück, wo sie in "Entehrt" (12) mitspielte.
Es folgten weitere Filme wie "Das Mirakel" (13) mit Anton Ernst Rückert, "Seine Karriere" (13) mit Heinz Sarnow und "Die Landkur" (13) mit Gerhard Dammann.

Danach folgten nochmal in kurzer Zeitfolge mehrere Filme, darunter "'s kommt anders" (16) mit Siegfried Berisch, "Aus Liebe gefehlt" (16) mit Lupu Pick und Victor Janson, "Heiratskontor Lindenbaum" (16) mit Siegfried Berisch, "Ihr liebster Feind" (16) mit Tatjana Irrah und Reinhold Schünzel, "Pimpelmeiers Brautfahrt" (16) mit Karl Harbacher, Franz Hofers "Der Posaunenengel" (16) in der Rolle der Magd mit Lya Borré und Fritz Achterberg und "Ein toller Abend" (16) mit Manny Ziener und Karl Harbacher.

Danach zog sie sich aus dem Filmgeschäft zurück.

 
Back