HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 
Yvette Guilbert


Bild: Emil Stumpp (1886-1941)

1865 - 1944

.
.
Die Schauspielerin und Sängerin Yvette Guilbert wurde als Emma Laure Esther Guilbert in Paris geboren. Sie begann ihre berufliche Laufbahn als Warenhaus-Verkäuferin, daneben arbeitete sie auch als Kunstmodell.
 
Nach einer gesanglichen Ausbildung konnte sie schnell als Sängerin Fuss fassen und sie hatte ab 1888 zahlreiche Auftritte, u.a. 1890 im Moulin Rouge in Paris und im Wintergarten in Berlin.
Es folgten Touren durch Europa, Afrika und die USA.
 
Ab 1919 agierte Yvette Guilbert auch in einigen Stummfilmen wie "An Honorable Cad" (19) und "Les deux gosses" (24), ehe ein Abstecher zum deutschen Film folgte mit dem Klassiker "Faust" (26) und "Die lachende Grille" (26).
 
Danach agierte sie wieder in französischen Filmen vor der Kamera, darunter "L'argent" (28), "Bluff" (29), "La Dame d'en Face" (32), "Les deux orphelines" (33) und "Faisons uns rève..." (36).
 
Daneben veröffentlichte sie auch zwei Bücher mit "La vedette" und "Les Demi-vieilles". 

 
Weitere Filme mit Yvette Guilbert:
Le manque de mémoire (29) En zinc sec (31) Laissez faire le temps (32) Pècheur d'Islande (34)


 
Back