HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 
Albert Heine


Foto: Arthur Benda (D'Ora) (1885-1969)
Mit freundlicher Genehmigung
Österreichische Nationalbibliothek Copyright

1867 - 1949

.
.
Der Schauspieler und Regisseur Albert Heine gehörte anfangs des 20. Jahrhunderts zu den grossen Theaterfiguren. Bereits ab 1900 arbeitete er am renommierten Wiener Burgtheater, wo er ab 1910 auch Regie führte.
In den Jahren 1918-1921 übernahm er zudem die Funktion des Direktors des Burgtheaters.

Beim Film debütierte er mit "Das verbotene Land" (24), dem die Filme "Der Fluch" (25), "Die Brandstifter Europas" (26), "Der Monte Christo von Prag" (29) und "Spiel um den Mann" (29) folgten.

In den 30er Jahren agierte er auch in einigen Tonfilmen, dazu gehören "Die Tochter des Regiments" (33), "Hermine und die sieben Aufrechten" (35) sowie "Schatten der Vergangenheit" (36).

Auch als Regisseur realisierte er einige Filme, darunter "Don Juan" (22) und "Dämon Verführer" (30).


 
Back