HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Ellen Hille


1910 - ?

.
.
Die Schauspielerin Ellen Hille debütierte 1932 beim Film mit "Der von der Kavalliere" (32).
In den nächsten Jahren agierte sie weiterhin regelmässig vor der Kamera, dazu gehören "Spiel mit dem Feuer" (34), "Gordian, der Tyrann" (37), "Ehe in Dosen" (39) und "Das Glück wohnt nebenan" (39).

In den 40er und 50er Jahren setzte sie ihre Filmlaufbahn mit Nebenrollen fort und sie agierte in den Produktionen "Meine Tochter tut das nicht" (40), "Anuschka" (42), "Geld ins Haus" (47), "Die Nacht der Zwölf" (49),  "Der grosse Zapfenstreich" (52), "Ehestreik" (53) und "Ewiger Walzer" (54).

Ihre letzte filmische Arbeit entstand anfangs der 60er Jahre mit "Bedaure, falsch verbunden" (62).
 

Weitere Filme mit Ellen Hille:
Ruhe ist die erste Bürgerpflicht (37) Ein kleiner Reinfall (37) Das Wunschkonzert (40) Eine kleine Nachtmusik (40) Wildvogel (43) Das Lied der Nachtigall (44) Münchnerinnen (49) Wenn Männer schwindeln (50) Die Junggesellenfalle (53) Die vertagte Hochzeitsnacht (53) Hoheit lassen bitten (54) Serie "Wer einmal aus dem Blechnapf frisst" (62) 


 
Back