HOME INDEX
DEUTSCHER FILM
DER DEUTSCHE
FILM
MAIL English Version

 


Oskar Höcker


1892 - 1959

.
.
Der Schauspieler Oskar Höcker gehörte ab Anfang der 30er Jahre zu jenen Nebendarstellern, die regelmässig für Grossproduktionen engagiert wurden.
Daher verwundert es auch nicht, dass sein Name in vielen berühmten Filmen der 30er Jahre auftaucht wie in "Die Dreigroschenoper" (31), "Berlin - Alexanderplatz" (31), "Der Hauptmann von Köpenick" (31), Fritz Langs Klassiker "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" (31), "Das Testament des Dr. Mabuse" (33), "Liebe, Tod und Teufel" (34), "Das Mädchen Johanna" (35), "Zu neuen Ufern" (37) und "Nanu, Sie kennen Korff noch nicht?" (38).

Auch in den Kriegsjahren spielte er unvermindert in deutschen Grossproduktionen mit, so in "Jud Süss" (40), "Anuschka" (42), "Paracelsus" (43), "Akrobat Schööön!" (43) und "Ich vertraue dir meine Frau an" (43).

Nach dem Krieg konnte man Oskar Höcker nur noch in den Filmen "Freies Land" (46) und "Der Untertan" (51) bewundern.
 

Weitere Filme mit Oskar Höcker:
Yorck (31) Kameradschaft (31) Das erste Recht des Kindes (32) Heut' kommt's drauf an (33) Johannisnacht (33) Elisabeth und der Narr (33) Der Herr der Welt (34) La Paloma (34) Die Liebe und die erste Eisenbahn (34) Zigeunerbaron (35) Stärker als Paragraphen (36) Boccaccio (36) Heimweh (37) Togger (37) Starke Herzen (37) Tango Notturno (37) Alarm in Peking (37) Der Biberpelz (37) Nanon (38) Geheimzeichen LB 17 (38) Pour le Mérite (38) Mordsache Holm (38) Schüsse in Kabine 7 (38) Ich bin gleich wieder da (39) Mann für Mann (39) Im Namen des Volkes (39) Ein ganzer Kerl (39) Blutsbrüderschaft (41) Sein Sohn (41) Der Seniorchef (42) Der unendliche Weg (43) Freitag der 13. (44) Leuchtende Schatten (45) Wohin die Züge fahren (49)


 
Back